Jump to content

Canon: Virtuelle Veranstaltungsreihe für kreative Impulse


Recommended Posts

canon-europe.jpegCanon bietet nächste Woche vier interessante virtuelle Veranstaltungen, in denen Branchenkenner und Profis praktische Tipps vermitteln, wie Gelegenheitsfotografen den Schritt zum Profi schaffen können. 

Canon Student Development Programme“ hört sich zwar nach einer jüngeren Zielgruppe ab, aber ich bin mir sicher, dass auch viele von uns noch wertvolle Hinweise mitnehmen können.

Freue mich über eure Kommentare, nachdem ihr die Veranstaltungen besucht habt!

Canon sorgt mit kostenloser, virtueller Veranstaltungsreihe für kreative Impulse

Gute Nachrichten für alle Foto-Fans, die den schwierigen Übergang von Gelegenheitsfotograf:in zum Profi schaffen wollen: Canon Europe veranstaltet im Rahmen des Canon Student Development Programme 2021 zum mittlerweile fünften Mal eine Reihe von spannenden, virtuellen Vorträgen. Die Besten der Branche – darunter Dokumentarfotograf:innen, Bildredakteur:innen und internationale Verleger:innen – vermitteln in einer Reihe von hochkarätigen Podiumsdiskussionen praktische Ratschläge. Wer keine Gelegenheit hatte, sich für das Canon 1:1-Mentorenprogramm anzumelden, das im Rahmen des Canon Student Development Programme angeboten wird, erfährt über diese Vorträge die besten Tipps und Tricks für die eigene zukünftige Karriere.

  • Die Vorträge von Top-Fotoexpert:innen sind Teil des Canon Student Development Programme 2021 – hier geht es zur Anmeldung.
  • Die kostenlosen Veranstaltungen stehen für alle offen. Zu den Höhepunkten gehört die Podiumsdiskussion Thinking social-first von Canon, die sich mit den einzigartigen Möglichkeiten (und Herausforderungen) befasst, die Social-Media-Plattformen für Fotograf:innen bieten.

Die sozialen Medien sollten in der Anfangsphase einer erfolgreichen Karriere nicht ignoriert werden – jede Sekunde werden 1.074 Fotos auf Instagram hochgeladen und 68 Prozent der Nutzer:innen verwenden Instagram, um dort mit ihrem bevorzugten Creator zu interagieren.¹ Das Panel Thinking social-first geht auf folgende Fragen ein: „Wie kann ich die Aufmerksamkeit potenzieller Auftraggeber:innen über die sozialen Medien gewinnen? Welche Risiken sind mit der Veröffentlichung meiner Bilder verbunden? Wie kann ich soziale Medien nutzen, um eine Community aufzubauen?“ Egal, ob man als Pionier:in der Branche oder absoluter Neuling in die Fotografie eintaucht: Social Media kann den Horizont erweitern und dazu beitragen, dass man ein völlig neues Publikum erreicht. Neben den sachkundigen Canon Expert:innen nehmen auch folgende Persönlichkeiten an der Podiumsdiskussion teil:

  • Dokumentarfotograf und Canon Ambassador Gabriele Galimberti hat über 278.000 Follower auf Instagram und nutzt soziale Medien häufig als Rechercheinstrument, um Kontakte zu knüpfen, neue Geschichten zu entdecken und eigene zu erzählen. Dokumentationen über Themen, die vor zwanzig Jahren noch unerreichbar gewesen wären, lassen sich heute dank des Internets einfach recherchieren.
  • Laura El-Tantawy, deren preisgekrönte Arbeit die Erfahrung des Lebens zwischen Ost und West untersucht, bietet interessante Perspektiven zu Themen wie dem achtsamen Umgang mit veröffentlichten Informationen, der Einhaltung lokaler Behördenvorschriften auf Reisen und dem Schutz vor Cyber-Diebstahl.
  • Lars Lindemann ist Fotochef und stellvertretender Creative Director von Geo und PM sowie ehemaliger freiberuflicher Bildredakteur und Fotograf. Er war Mitglied in der Jury von renommierten Wettbewerben wie dem World Press Photo Contest. Er wird darüber sprechen, wie soziale Medien genutzt werden können, um Fotograf:innen zu entdecken und sich im Laufe der eigenen Karriere zu vernetzen.
  • Anastasia Taylor-Lind ist TED-Stipendiatin und arbeitet für Zeitschriften wie National Geographic, für die sie über aktuelle Themen im Zusammenhang mit Frauen und Gewalt berichtet. Wer risikofreudig ist und dennoch vorsichtig mit sensiblen Themen umgehen kann, findet bei Anastasia Taylor-Lind die Kompetenz, wenn es darum geht, mitfühlend an Interviewpartner:innen heranzugehen und hochwertige, investigative Inhalte zu erstellen. Sie konzentriert sich auf die Erstellung von Social-First-Content und darauf, wie man soziale Medien nutzen kann, um Provisionen zu erhalten.

Wer sich zum Ziel gesetzt hat, in den Mainstream der traditionellen Medien vorzudringen, wird von den Erfahrungen international renommierter Fotograf:innen und Medienunternehmen wie Politiken, Reuters und The Guardian profitieren, die in zusätzlichen Vorträgen spannende Einblicke vermitteln. Dazu gehören Themen wie die Macht von Multimedia, die Rolle von Stipendien beim Karrieresprung, Einblicke in die Einstellung von Fotograf:innen sowie die Dynamik in der Porträtfotografie. Die Vorträge zielen darauf ab, alles zu überdenken, was man über die Fotografie zu wissen glaubt. Sie dienen auch als Motivation, in die Zukunft zu schauen und zu überlegen, wie sich der eigene, individuelle Stil in der Branche etablieren kann.

Gabriele Galimberti, Dokumentarfotograf und Canon Ambassador, sagt: „Ich freue mich über die Gelegenheit, angehende Fotograf:innen zu ermutigen und meine Erfahrung darin weiterzugeben, die Geschichten der Menschen mit Porträts und Filmen zu erzählen. Soziale Medien verändern sich ständig und sind ein wichtiger Teil meines Forschungsprozesses – ich freue mich darauf, meine Erkenntnisse mit dem Canon Team zu diskutieren und der nächsten Generation talentierter Fotograf:innen zu helfen.

Susie Donaldson, ITCG European Marketing Director für Canon EMEA, sagt: „Das zweite Jahr in Folge findet das Canon Student Development Programme vollständig digital statt. Das bedeutet, dass unsere Podiumsdiskussionen weltweit leicht zugänglich sind und einem möglichst großen Kreis von aufstrebenden Talenten zur Verfügung stehen. Wir konzentrieren uns auf Themen, von denen wir wissen, dass sie für am Anfang ihrer fotografischen Laufbahn stehende Talente am wichtigsten sind, und hoffen, dass diese Vorträge das Sprungbrett sind, um sich erfolgreich in die Branche als Profi zu etablieren.“

Seit 2017 haben mehr als 800 Talente am Student Development Programme teilgenommen. Einige von ihnen haben unglaubliche Karrieren bei Publikationen wie der New York Times und dem Wall Street Journal gemacht.

An jedem Veranstaltungstag finden spannende Vorträge sowie Frage-Antwort-Runden statt, die man nicht verpassen sollte. Über den folgenden Link kann man Teil des Canon Student Development Programme 2021 werden: https://students.canon-europe.com/register-for-event

Zu den täglichen Highlights gehören:

  • Mittwoch, 1. September: Meet the alumni – vom Studenten zum Profi mit Ilvy Njiokiktjien, Ksenia Kuleshova und Michele Spatari, und From field to front page: Die Werkzeuge für deine Geschichten mit Brent Stirton und Vincent Jolly, moderiert von Laura El-Tantawy.
  • Donnerstag, 2. September: Moving to motion: die Macht von Multimedia mit Ilvy Njiokiktjien und Magnus Wennman und How to get hired as a photographer: Einblicke in die Branche mit Gulshan Khan, Thomas Borberg, Rickey Rogers und Fiona Shields.
  • Freitag, 3. September: Getting ahead: wie Stipendien und Preise eine Karriere fördern können, moderiert von Ilvy Njiokiktjien, mit Catalina Martin-Chico, Monica Allende und Acacia Johnson, und Thinking social-first: die Bedeutung der sozialen Medien für den Erfolg deiner Fotografie mit Ilvy Njiokiktjien, Gabriele Galimberti, Laura El-Tantawy, Anastasia Taylor-Lind und Lars Lindemann.
  • Samstag, 4. September: The Portraiture Power Dynamic mit Bieke Depoorter, Lindokuhle Sobekwa, Muhammad Salah und Rein Deslé.
  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...