Jump to content

256 Mitglieder – Wo kommt ihr alle her?


Empfohlene Beiträge

Wir haben im Dezember und Januar die 200er- bzw. 250-Mitgliedergrenze übersprungen – wir sind jetzt bei 256 Mitgliedern!

Da ich natürlich alles versuche, immer weiter neue aktive Mitglieder für das Forum zu finden, gucke ich immer genau hin, woher die neuen Besucher des Forums kommen. 

  • In der Anfangsphase des Forums sind viele User aus meinen anderen Foren gekommen
  • Die Vorstellung der neuen Firmware für R5 und R6 Anfang Dezember hat uns bei Google einen schönen Rückenwind gegeben
  • Diese Woche haben die geschätzten Kollegen von FotoTV auf unser Forum hingewiesen – vielen Dank dafür!

… und es sind kürzlich von Facebook viele User zu uns gekommen – und jetzt frage ich mich, welcher Hinweis auf uns bei Facebook veröffentlicht wurde. Hat eins unserer neuen Mitglieder einen Tipp für mich?

Habt Ihr sonst Tipps, wo ich noch Werbung / Promotion / Guerilla Marketing für das Forum machen kann?

Ich freue mich über Hinweise – und natürlich wenn ihr überall für uns trommelt, z.B. konkret über unsere Umfrage warum und woher ihr zu Canon EOS R gewechselt seid.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb allkar:

Da bei FB unser @AkkiMoto eines Space hat, würde ich (u.A.) auf ihn tippen.  🙂

Nur sekundär. Ich schreibe dem @Andreas J.mal eine Mail. 🙂

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Lektor, Fototrainer, Weintrinker https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt)
Canon R5/R6 Online-Einstellworkshop - 23.08.2022, 29.08.2022, 12.09.2022 / Canon R7/R10 Einstellworkshop - 30.08.2022, 05.09.2022, 13.09.2022 / Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 22.08.2022, 06.09.2022, 10.10.2022, 17.10.022 / Infoveranstaltung zur Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.11.2022

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 months later...
vor 38 Minuten schrieb Licht:

Die Mitgliederkarte ein gute Sache wie ich finde, vielleicht ergibt es sich ja mal, daß man gemeinsam auf Foto Tour geht ?

Ich habe mich eingetragen!  :classic_smile:

Das finde ich auch. Leider stellen wir eine Minderheit dar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Licht:

... vielleicht ergibt es sich ja mal, daß man gemeinsam auf Foto Tour geht ?

Habe ich früher auch mal gemacht. Heute bin ich lieber alleine (und mit meinem Hund, sowie öfter a. m. m. Frau, unterwegs.)
Da muß man nicht unbedingt dauernd sabbeln, wie besonders mit neuen Leuten und kann meditativ Wald und Feld folgen.
Finde ich persönlich angenehmer. Sorry, ist so. Ich bin deshalb nicht menschenscheu und treffe immer wieder auf interessante, 
neue, bzw. auch alte Bekannte, mit denen man ein wenig quatscht und dann geht jeder wieder seines Weges. Gefällt mir besser.

bearbeitet von Lynx
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Lynx:

Habe ich früher auch mal gemacht. Heute bin ich lieber alleine (und mit meinem Hund, sowie öfter a. m. m. Frau, unterwegs.)
Da muß man nicht unbedingt dauernd sabbeln, wie besonders mit neuen Leuten und kann meditativ Wald und Feld folgen.
Finde ich persönlich angenehmer. Sorry, ist so. Ich bin deshalb nicht menschenscheu und treffe immer wieder auf interessante, 
neue, bzw. auch alte Bekannte, mit denen man ein wenig quatscht und dann geht jeder wieder seines Weges. Gefällt mir besser.

Das ist ja auch in Ordnung, es soll ja kein Zwang sein.

Ich find ab und an mal einen Erfahrungsaustausch sehr interessant. Das habe ich schon früher, zu Zeiten wo ich mit DSRS Kameras unterwegs war, sehr gerne gemacht. Da hat man schnell gemert wer eine Kamera zum fotografieren ausführt oder eine System als Statussymbol benutzt. In unremäßigen Abständen treffe ich mich mit Gleichgesinnten (einige laufen auch mit dem R-System durch die Welt) zum Quatschen und auch mal um Bilder zu machen. Eine sehr interessante Erfahrung.😉

 

  • Like 1
  • Thanks 1

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb fmei:

Das ist ja auch in Ordnung, es soll ja kein Zwang sein.

Ich find ab und an mal einen Erfahrungsaustausch sehr interessant. Das habe ich schon früher, zu Zeiten wo ich mit DSRS Kameras unterwegs war, sehr gerne gemacht. Da hat man schnell gemert wer eine Kamera zum fotografieren ausführt oder eine System als Statussymbol benutzt. In unremäßigen Abständen treffe ich mich mit Gleichgesinnten (einige laufen auch mit dem R-System durch die Welt) zum Quatschen und auch mal um Bilder zu machen. Eine sehr interessante Erfahrung.😉

Uneingeschränkte Zustimmung 👍  Ich finde es auch, dass das keineswegs zu Zwang werden darf. Mit dem Treffen und Fachsimpeln sehe ich auch so wie Du, allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass mich auch ein Austausch mit Nutzern anderer Systeme genauso weiter bringt wie mit der R-Gemeinschaft. Das öffnet u.U. andere Sicht auf die Themen und Probleme und Sicht aus anderer Perspektive kann neue Impulse generieren. Auch die andere Herangehendweise, durch unterschiedliche Möglichkeiten der  verschiedenen Systeme finde ich interessant.     

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sowohl durch die fc als auch durch Kontakte von der (R.I.P.) Photokina habe ich einige Bekanntschaften geknüpft, die seit Jahren mehr oder weniger intensiv (ist eben kein Zwang) gepflegt werden. Einige beschränken sich auf digitale Form mit Austausch der Meinungen und Bildern, andere werden "gelebt". Das sogar zu Zeiten der Pandemie. Wenn jemand keine Zeit oder keine Lust hat, dann wird das auch allerseits respektiert, aber wenn man sich über den Weg läuft ist es um so schöner. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb fmei:

Das ist ja auch in Ordnung, es soll ja kein Zwang sein.

Eh klar.. 😉

 

vor 4 Stunden schrieb fmei:

Ich find ab und an mal einen Erfahrungsaustausch sehr interessant. 😉

Ja, durchaus. Mache ich auch, aber bitte außerhalb von Wald, Feld und Moor.

Ich bin da eher der Typ "einsamer Wolf". Ich fürchte, wenn ich nicht alleine gewesen wäre (außer mit meinem Schäferhund), hätte ich die vier Mal, wo ich einen Wolf traf, diesen nicht so lange beobachten können (vllt. max. 30 - 40 Sek.), wenn auch nur ein Mitmensch dabei gewsen wäre, der den Wolf z. B. zu spät bemerkt hätte und mich angesprochen hätte. Selbst für ein schnelles Foto war die Zeit zu kurz. Ich geniesse dann lieber das Bild durch mein Zeiss, oder Leica Fernglas.

Für mich eine klare Entscheidung.

 

Aber wie gesagt, nix für ungut und jedem seine Wahl.

Übrigens tauschen wir uns alle hier ja auch schon aus.   *zwinker*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...