Jump to content

Alternative zu RF 100-500/7.1?


Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin am Überlegen wodurch bzw. wie ich ernsthaft das RF 100-500 ersetzen könnte. Was stört mich an dem Objektiv und warum?
1. Lichtstärke
2. Kein Innenzoom
Es ist einfach dunkel und das kann man nicht schön reden. Egal was heute am Entrauschen Tools vorhanden ist - da kostet Zeit, Geld.*
Überwiegend fotografiere ich aus dem Ansitz. Da ist mit so einem Ausziehbaren `Zoom immer "Fummelei" mit dem zusätzlichen Risiko, dass die Tiere verschreckt werden. Manchmal ist halt mein 600/4 etwas zu lang oder man braucht Flexibilität, weil die Tiere u.U plötzlich auch ganz Nah kommen.

Ich habe zwar ggf. noch andere Objektive/ Kamera+Objektiv Kombinationen im Kopf aber vorerst:

Hat wer Erfahrungen mit Tamron 150-600/6.3 G2 an der R5? Wie ist der AF und insgesamt die Qualität/ Performance?

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht ob du einen Stammhändler hast der ggf solche Objektive (Tamron bzw Sigma) führt. Wenn du wirkliches Kaufinteresse hast an solch einen Zom, dann würde ich zu meinen Händler, oder bei einem in der Nähe, anfragen ob es möglich ist mal Bilder mit dem Wunschobjektiv zu machen. Aus meiner Erfahrung habe ich, in den seltesten Fällen, eine negative Antwort bekommen.

Gerade zu meinen EF-Zeiten habe ich das bei Fremdhersteller so gehandhabt. Manchmal waren da echte Schätze drunter, aber auch einiges an nicht sooooo tollen Objektiven.

Aber viel Lichtstärker sind diese Telezooms am langen Ende auch nicht.

bearbeitet von fmei

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Tamron wie auch Sigma 150-600 sind aus meiner Überlegung rausgeflogen. Ich habe irgendwie übersehen, dass beide auch kein Innenzoom haben. Und dieser Punkt stört mich mehr als die halbe Blende (OK etwas mehr wenn man ggf. die 100mm mehr am langen Ende dazurechnet)

Ew. schaue ich nach anderen Alternativen. 

1. Canon 300/2.8 ggf mit 1.4 TC
2. Sigma 120-300/2.8 Sport mit ggf. 1.4 TC
3. Sony A1 + FE 200-600/6.3
4. Olympus OM-1 + 150-400/4.5

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, da war was mit den offenen Zoom.

Eine Sony mit dem Fe 200-600 hatte ich auch schon mal überlegt. Gescheitert ist das Vorhaben daran das ich nicht mehr mehrere Systeme nebeneinader betreiben möchte. Meine Hoffnung ist ja immer noch das Canon Zeitnah eine Kamera mit Cropsensor und eine "bezanhlbares" Zoomonjektiv, wie das Sony, den Kunden vorstellen wird. 🙄

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit 1,5 Jahren habe ich Canon und Olympus. Es kam immer wieder zu Situationen wo ich mir doch eher eine zweite R5 wünschte. Ein zweites System hätte bei mir nur dann Sinn wenn es mir persönlich am Ende Vorteile ohne gleichzeitige Nachteile bringt (auf Technik bezogen).
Wenn ich mir die Entwicklung von Canon anschaue dann habe ich doch ein wenig Zweifeln ob bei dem was ich ggf. gerne hätte ein Zoom kommt der Innenzoom sein wird.

Transport-Kompaktheit ist eine Sache. Im Einsatz eine andere.

 

 

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Robbi:

Das Tamron wie auch Sigma 150-600 sind aus meiner Überlegung rausgeflogen. Ich habe irgendwie übersehen, dass beide auch kein Innenzoom haben. Und dieser Punkt stört mich mehr als die halbe Blende (OK etwas mehr wenn man ggf. die 100mm mehr am langen Ende dazurechnet)

Ew. schaue ich nach anderen Alternativen. 

1. Canon 300/2.8 ggf mit 1.4 TC
2. Sigma 120-300/2.8 Sport mit ggf. 1.4 TC
3. Sony A1 + FE 200-600/6.3
4. Olympus OM-1 + 150-400/4.5

Das Sigma 120-200 S hatte ich für Nikon. Ein tolles Objektiv, aber leider bleischwer und dazu noch frontlastig. Da ich nicht jünger werde und zum Schluss nach ca. 3 Stunden auf dem Springplatz die Rückenschmerzen immer stärker wurden, habe ich es dann verkauft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hatte die Linse zu Canon DSLR Zeiten. Leicht ist sie nicht und ich hatte so ein wenig gehofft, dass eine neue Version kommen wird die etwas leichter sein wird. Nach dem eben Nikon das Objektiv mit etwa gleichen Gewicht rausgebracht hat, wusste ich jetzt nicht wie Sigma es besser machen soll.
Das Problem/ Unsicherheit bei dem Objektiv ist hat der AF und den Canon Spiegellosen. 

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb fmei:

Es gibt von Canon noch das 200-400 f4.

Ja den hatte ich ganz kurz auf dem Schirm.  Wegen Gewicht aus der Liste rausgenommen. Irgendwann wird es einfach zu schwer.

Im Moment sieht mein Plan erst so aus, dass ich versuchen werde mir ein eigenes Tarnüberzug für das 100-500 zu machen. Wenn das im Ansitz sich als praktikabel erweisen wird, dann habe ich so zu sagen "die Lösung" und dazu auch ganz günstig.
Wenn nicht, dann habe ich das Canon 300/2.8 II ggf. mit 1.4 TC auf dem Schirm.

Und wenn das alles nichts wird, dann gibt es noch die Option 3 und 4 also Sony mit dem 200-600 (nur dummerweise passt der glaube ich nicht mehr so einfach in mein König Rucksack. Vielleicht nach Umbau). Oder eben die Kombination von OMDS - vorausgesetzt die neue Kamera bringt C-AF in die Regionen der R5.
Eine 2-te R5 wäre mir am Ende auch irgendwie lieber als weiter ein 2-tes System. Das macht einiges einfacher. Mal schauen.

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Robbi:

Ja ich hatte die Linse zu Canon DSLR Zeiten. Leicht ist sie nicht und ich hatte so ein wenig gehofft, dass eine neue Version kommen wird die etwas leichter sein wird. Nach dem eben Nikon das Objektiv mit etwa gleichen Gewicht rausgebracht hat, wusste ich jetzt nicht wie Sigma es besser machen soll.
Das Problem/ Unsicherheit bei dem Objektiv ist hat der AF und den Canon Spiegellosen. 

 

Vielleicht kommt ja irgendwann eine Version für RF…oder eine RF-Version des 100-300 F4, das Ding war ebenfalls hervorragend (und viel leichter). Da ich aufgehört habe mit der Turnierfotografie, mag ich es jetzt einfach ein wenig handlicher. 😉

Um Spaß auf dem Springplatz zu haben, reicht mir das 70-200. Ich muss ja nicht mehr den ganzen Platz abdecken. 🙂

Aber ein leichtes und trotzdem einigermaßen lichtstarkes Zoom über 200 mm würde mich schon noch reizen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Achim_65:

Vielleicht kommt ja irgendwann eine Version für RF…oder eine RF-Version des 100-300 F4

Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt. Glauben tue ich es nicht. Sigma hatte sich zuletzt bei FB geäußert, dass sie es gerne hätten aber nicht dürfen.. Also Optiken für Z und RF auf den Markt zu bringen.

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Robbi:

Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt. Glauben tue ich es nicht. Sigma hatte sich zuletzt bei FB geäußert, dass sie es gerne hätten aber nicht dürfen.. Also Optiken für Z und RF auf den Markt zu bringen.

 

Das wäre natürlich sehr schade. 😞

Lass mich noch ein wenig hoffen, ja? 😉

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.3.2022 um 21:26 schrieb Achim_65:

Das wäre natürlich sehr schade. 😞

Lass mich noch ein wenig hoffen, ja? 😉

 

Hoffen darf man, allerdings die Sigma Patente von gestern, gehen in eine andere Richtung

für Vollformatkameras:
28-70mm f/2.0 
14-30mm f/4.0
für APS-C:
20mm, 23mm, 28mm, 33mm  - alles mit f/1.4 

Dass da die ersten beiden für RF kommen könnten ist eher unwahrscheinlich. Die APS-C sind für bisherige R-Kameras uninteressant. 

Nach Alternativen für 100-500 sieht das nicht aus 😟

bearbeitet von allkar
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@allkar

Ich hoffe ja nur, dass Sigma bei RF einsteigt und vielleicht irgendwann dann auch Objektive für meine Interessen bringt. Ich habe da momentan auch keinen Leidensdruck, da mir die Fotografie auch mit meinen Objektiven sehr viel Spaß macht.

Alternativen für das 100-500 existieren für meine Anwendungsbereiche. Das EF 100-400 II hat mich sehr begeistert und 400mm am langen Ende wären bei mir auch dicke ausreichend. Das RF 100-400 werde ich mir irgendwann auch mal anschauen, auch wenn ich momentan eher zum EF tendiere, da es auf dem Springplatz schon ganz nett ist, wenn ein gewisser Schutz vor Staub und Schmutz vorhanden ist. 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die Tage Sigma DE angeschrieben. Kurze Antwort - es sind keine RF Objektive geplant 
Leidensdruck in dem Sinne habe ich auch nicht. Es wäre ggf. nicht schlecht wenn es da wirkliche Alternativen als Zoom gäbe. So schlimm ist das alles aber nicht, daher gucke ich einfach wie es mit der Tarnung funktionieren wird.

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb Robbi:

Ich hatte die Tage Sigma DE angeschrieben. Kurze Antwort - es sind keine RF Objektive geplant 
Leidensdruck in dem Sinne habe ich auch nicht. Es wäre ggf. nicht schlecht wenn es da wirkliche Alternativen als Zoom gäbe. So schlimm ist das alles aber nicht, daher gucke ich einfach wie es mit der Tarnung funktionieren wird.

 

Danke für die Info. Schade zwar, aber dann ist das so.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...