Jump to content

RF 24-105 F4.0 Tubus klappert


Empfohlene Beiträge

Mein 24 105 f4 hat meines Erachtens zu viel Spiel, der Tubus wackelt und schlackert im Gehäuse. Im eingefahrenen Zustand hat der Tubus ca. 1-2 mm Spiel. Anbei ein Beispiel aus YouTube, das sich auch so anhört wie bei meinem Objektiv. 


Das kenne ich von meinen EF Linsen (24 70 f2.8 , 16 35 f4.0) definitiv nicht. Ist das ein generelles Problem bei dieser Linse? Im Netz gibt es unterschiedliche Berichte, aber es wird nicht klar, ob es ein Mangel ist oder nicht. Über Feedback wäre ich dankbar. 

bearbeitet von Burkhart F.
Weiterer Input
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Sorgre, das Klappern ist normal weil die Linse(n Gruppen) zur Stabilisation stromlos sind.
Im Betrieb sind die fixiert und gleichen die Vibrationen aus!

bearbeitet von GeGie

---------------------------
Gruß Gerd
www.elektromodellflug.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb GeGie:

Keine Sorgre, das Klappern ist normal weil die Linse(n Gruppen) zur Stabilisation stromlos sind.
Im Betrieb sind die fixiert und gleichen die Vibrationen aus!

So wie auf dem Video zu sehen ist, klappert es nicht, wenn man am oberen Ende mit dem Finger hält. Das schließt mMn die interne Linsengruppen aus.

Von anderer Seite, richtig geschüttelt wird nur wenn Tubus nicht gehalten wird. Wenn man den oberen Teil festhält und es im Inneren klappert, dann gebe ich Dir Recht - IS Gruppe, sonst aber nicht.

bearbeitet von allkar
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb allkar:

Von anderer Seite, richtig geschüttelt wird nur wenn Tubus nicht gehalten wird. Wenn man den oberen Teil festhält und es im Inneren klappert, dann gebe ich Dir Recht - IS Gruppe, sonst aber nicht.

... so deute ich das Video - deshalb mein State dazu!😉

---------------------------
Gruß Gerd
www.elektromodellflug.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb allkar:

Wenn das kein Objektivdeckel ist, als Auslöser der Geräusche, würde ich es sofort an CPS schicken. Das kenne ich nicht. Mein RF24-105L hat kaum Spiel. Zumindest nicht messbar.

Danke für das Feedback. Ich glaube auch, dass ein Spiel in dieser Dimension nicht durch das abgeschaltete IS System zu erklären ist

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb allkar:

So wie auf dem Video zu sehen ist, klappert es nicht, wenn man am oberen Ende mit dem Finger hält. Das schließt mMn die interne Linsengruppen aus.

Von anderer Seite, richtig geschüttelt wird nur wenn Tubus nicht gehalten wird. Wenn man den oberen Teil festhält und es im Inneren klappert, dann gebe ich Dir Recht - IS Gruppe, sonst aber nicht.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Burkhart F.:

Die Linse wackelt aber auch, wenn sie auf der R5 sitzt und die Kamera an ist😤

Probiere etwas anders. Objektiv ganz ausfahren (105mm), am Objektivgehäuse halten und mit der zweiten Hand Tubus vorsichtig nach oben/unten versuchen zu bewegen.

Wenn die seitliche Bewegung unter 1mm bleibt, ist alles in Ordnung. Sind es wirklich 2-3mm -> Service

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...