Jump to content

R5 - Bracketing- wo ist das erste und das letzte Foto?


Empfohlene BeitrÀge

Hallo zusammen,

ich bin absolut kein Makrofotograf 😛
Letztens dachte ich mir, ich könnte doch mein Sigma 180/2.8 und Canon 100/2.8 IS L doch an die frische Luft bringen und par Fotos machen. Gut das Handling mit dem Sigma begeistert mich jetzt nicht so aber das ist ein anderes Thema.

Ich habe also etwas rumexperimentiert - auch was die Anzahl der Fotos angeht. Nur wie finde ich jetzt die Fotos die zusammenhÀngen? Aus meiner ehem. Olympus kannte ich es so, dass in den Exif Daten stand "Foto 1 von 15", "Foto 10 von 15" usw. so war es kein Problem nachtrÀglich die Fotos zu nehmen die zu einer Serie gehörten. Aber bei den Exifdaten der R5 finde ich absolut kein Hinweis darauf.
Wenn da nichts dazu steht - wie macht Ihr das beim Bracketing um spÀter das zu finden was zusammengehört?
 

Schöne GrĂŒĂŸe

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robbi,

ich handhabe das ganz einfach. Vor dem ersten und nach dem letzten Bild einer Serie mache ich ein stark ĂŒberbelichtetes Bild. So weiß ich bei Panoramen oder Stacking welche Bilder zusammengehören. Und ich sehe auch gleich in Bridge oder Lightroom ohne das ich in die Exif-Daten sehen muß welche Bilder passen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb AMF-ART:

Hallo Robbi,

ich handhabe das ganz einfach. Vor dem ersten und nach dem letzten Bild einer Serie mache ich ein stark ĂŒberbelichtetes Bild. So weiß ich bei Panoramen oder Stacking welche Bilder zusammengehören. Und ich sehe auch gleich in Bridge oder Lightroom ohne das ich in die Exif-Daten sehen muß welche Bilder passen.

Witzig, das war jetzt fas gleichzeitig mit fast der gleichen Idee... Gruß Wolfram

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Robbi:

Ich habe also etwas rumexperimentiert - auch was die Anzahl der Fotos angeht. Nur wie finde ich jetzt die Fotos die zusammenhÀngen? Aus meiner ehem. Olympus kannte ich es so, dass in den Exif Daten stand "Foto 1 von 15", "Foto 10 von 15" usw. so war es kein Problem nachtrÀglich die Fotos zu nehmen die zu einer Serie gehörten. Aber bei den Exifdaten der R5 finde ich absolut kein Hinweis darauf.
Wenn da nichts dazu steht - wie macht Ihr das beim Bracketing um spÀter das zu finden was zusammengehört?

Ja das stimmt, im exif findet man diese Informationen nicht. Was sich dabei die Macher gedacht haben? Keine Ahnung, wahrscheinlich gar nichts...

Bei mehreren Serien vom Ähnlichen Motiv ist es etwas mĂŒhsam diese auseinander zu halten. Die laufende Nummer der Aufnahme sagt nur etwas ĂŒber die Reihenfolge aus. Hat man aber mehrere Stacking Reihen hintereinander, ist Handarbeit angesagt. Schade, da die besagte 10 von 15 wĂ€re eine große Hilfe. 

Einige diesbezĂŒgliche Anfragen an Canon wurden bereits vor einem Jahr gestellt. Die Einzige Antwort lautete - diese Information befindet sich zurzeit im exif nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses so schwer zu implementieren wĂ€re. Anscheinend hat Canon wenig Interesse diesen Bug (so sehe ich das) zu beheben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke fĂŒr die Antworten.
Heißt fĂŒr mich - Canon in dem Bereich ist nichts fĂŒr mich.

Um das vielleicht etwas besser zu Skizieren - Ich habe von einem Krokus mehrere Aufnahmen gemacht. Selbst die Position habe ich kaum verĂ€ndert aber die Anzahl der Bilder fĂŒr Stack. Einfach um fĂŒr SpĂ€ter etwas GefĂŒhl zu bekommen wie viele Bilder stelle ich wann ein. Klar jetzt kann ich Stundenlang versuchen zu suchen ob es irgendwie Anhand des AF Punktes zu finden ist.
 

vor einer Stunde schrieb wolfram_e:

mache ich eine schwarze Aufnahme vor Beginn und nach Ende der Serie.

Ja das ist natĂŒrlich auch eine Umgehungslösung und wenn man immer daran denkt und auch Lust hat extra dafĂŒr Bracketing Abschalten, Foto machen, Bracketing einschalten... fĂŒr Leute wie ich ist das einfach nichts..
Ich frag mal doch bei Canon nach, vielleicht abgesehen von AF Problemen findet man etwas Zeit so etwas einzubauen.

 

Schöne GrĂŒĂŸe

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Robbi:

Ich frag mal doch bei Canon nach, vielleicht abgesehen von AF Problemen findet man etwas Zeit so etwas einzubauen.

Schadet nicht da nachzubohren, auch wenn es letztes Jahr mehrfach geschehen ist. Ich bin auch in US Foren unterwegs und hatte selbst Kontakt zum Canon-USA Support. Da wurden die Sachen auch weiter gegeben. Passiert ist nichts, zumindest nichts was fĂŒr den User sichtbar wĂ€re.

Eine einfache Methode, die Serien auseinander zu halte kann ich Dir aber verraten: Eine Bracketing-Serie, dann eine Aufnahme von irgendwas, was man vor die Linse schiebt (ich habe eine schwarze Kreditkarte abgelichtet)  und dann eine weitere Serie. So kann man es machen. Das Schreiben in exif wĂ€re natĂŒrlich um Einiges eleganter gewesen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Robbi:

Danke fĂŒr die Antworten.
Heißt fĂŒr mich - Canon in dem Bereich ist nichts fĂŒr mich.

Um das vielleicht etwas besser zu Skizieren - Ich habe von einem Krokus mehrere Aufnahmen gemacht. Selbst die Position habe ich kaum verĂ€ndert aber die Anzahl der Bilder fĂŒr Stack. Einfach um fĂŒr SpĂ€ter etwas GefĂŒhl zu bekommen wie viele Bilder stelle ich wann ein. Klar jetzt kann ich Stundenlang versuchen zu suchen ob es irgendwie Anhand des AF Punktes zu finden ist.
 

Ja das ist natĂŒrlich auch eine Umgehungslösung und wenn man immer daran denkt und auch Lust hat extra dafĂŒr Bracketing Abschalten, Foto machen, Bracketing einschalten... fĂŒr Leute wie ich ist das einfach nichts..
Ich frag mal doch bei Canon nach, vielleicht abgesehen von AF Problemen findet man etwas Zeit so etwas einzubauen.

 

DafĂŒr muß ich nichts aus- oder einschalten. Ich mache einfach eine Belichtungskorrektur oder bei M die Zeit so rauf oder runter das es heller oder dunkler wird. Das dauert keine 2 sek. Das geht auch wenn ich im Stacking-Modus bin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 26 Minuten schrieb AMF-ART:

DafĂŒr muß ich nichts aus- oder einschalten. Ich mache einfach eine Belichtungskorrektur oder bei M die Zeit so rauf oder runter das es heller oder dunkler wird. Das dauert keine 2 sek. Das geht auch wenn ich im Stacking-Modus bin.

Auch eine sehr praktikable Lösung 👍

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb allkar:

Ja das stimmt, im exif findet man diese Informationen nicht. Was sich dabei die Macher gedacht haben? Keine Ahnung, wahrscheinlich gar nichts...

:classic_laugh:

Vielleicht kommen sie als Fokus BKT Newbies irgendwann mal drauf bei denen nachzuschauen, die das seit langem anbieten.
Olympus hat das vielleicht auch noch nicht in der ersten Inkarnation in die Exifs geschrieben.

Genauso muss Canon anscheinend noch ĂŒben, Anregungen der Kunden zeitnah in die Firmwareupdates einzupflegen.
Da wackelt wahrscheinlich wie auch bei Nikon hinter den Kulissen die Unternehmenskultur - "was wir nicht haben brauchen sie nicht ".

GrĂŒsse

:classic_laugh::classic_laugh:

PS:
ich knipse zur Trennung freihand einfach in die Wiese und boller da eben auch nochmal ne Reihe durch,
oder vom Stativ einfach ne Reihe mit Hand davor, da brauche ich gar nichts umzustellen.

 

 

bearbeitet von frank.ho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb frank.ho:

:classic_laugh:

Vielleicht kommen sie als Fokus BKT Newbies irgendwann mal drauf bei denen nachzuschauen, die das seit langem anbieten.
Olympus hat das vielleicht auch noch nicht in der ersten Inkarnation in die Exifs geschrieben.

Genauso muss Canon anscheinend noch ĂŒben, Anregungen der Kunden zeitnah in die Firmwareupdates einzupflegen.
Da wackelt wahrscheinlich wie auch bei Nikon hinter den Kulissen die Unternehmenskultur - "was wir nicht haben brauchen sie nicht ".

GrĂŒsse

:classic_laugh::classic_laugh:

Gut möglich. Allerdings ist Olympus in anderen Bereichen auch nicht besser aufgestellt. Jeder hat irgendwelche Leichen im Keller 😁

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 26 Minuten schrieb frank.ho:

PS:
ich knipse zur Trennung freihand einfach in die Wiese und boller da eben auch nochmal ne Reihe durch,
oder vom Stativ einfach ne Reihe mit Hand davor, da brauche ich gar nichts umzustellen.

Ja, Abhilfen gibt es, aber eine einfache Zeile im exif wĂ€re viel scharmanter 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ja eine Sache ich ganz sicher - Ideal in allen Bereichen ist keiner. Ich hatte wirklich kurz darĂŒber nachgedacht, mir wieder eine Olympus(OMDS) anzuschaffen nur fĂŒr Makro. Gewissen Charme hat es, da das System viel Kleiner und Leichter ist aber eben nur fĂŒr diese eine eh super selten von mir genutzte Aufgabe..... vielleicht doch eher nicht.

Also weitergucken - wie ich mich mit dem was Canon z.Z bietet arrangieren kann.

(Aus einem anderen Forum wo ich gefragt habe - geklaut)
- "Macro-Aufnahmen sehe ich ohnehin als entschleunigtes Fotrografieren an, da habe ich selten Hektik und kann mir ĂŒblicherweise Zeit lassen."

Das muss ich in dem Bereich echt beherzigen, dann wird vieles schon ganz anders aussehen

- Ordner Erstellen - geht das automatisch oder muss man wirklich vor jeder Serie irgendwie darauf klicken/ auswÀhlen?

vor 12 Stunden schrieb AMF-ART:

DafĂŒr muß ich nichts aus- oder einschalten. I

Das bedeutet aber doch - Du macht bewusst "Bilder" und das nicht wenige die sofort gelöscht werden oder? Spricht wenn ich 20 Bilder als Serie eingestellt habe und 2 x Bracketing hintereinander machen will, sind es 20 Bilder die an sich nichts sind, weil "Merker" um die richtigen zu trennen?
 

 

Schöne GrĂŒĂŸe

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb allkar:

Kann man natĂŒrlich machen, aber einen Ordner pro Serie wĂ€re mir zu umstĂ€ndlich

Ich habe die anderen Möglichkeiten auch schon oft verwendet, aber mir persönlich wurde es dann zu unĂŒbersichtlich!
Wenn ich dann einige Hundert Bilder in einem Ordner hatte und die Suche nach dem Anfang und Ende einer Serie losging.
Puhhh das war immer eine Prozedur!

vor 5 Stunden schrieb Robbi:

- Ordner Erstellen - geht das automatisch oder muss man wirklich vor jeder Serie irgendwie darauf klicken/ auswÀhlen?

 

Wenn ich bei der RP das BKT aktiviere ist ein Ordner Symbol am Display eingeblendet.2x drauftippen und ich habe einen neuen Ordner.
FĂŒr mich ist auch das Sichten und Bearbeiten in LR dadurch etwas ĂŒbersichtlicher.
Aber das ist nur meine Herangehensweise

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Asmodi_666:

Wenn ich bei der RP das BKT aktiviere ist ein Ordner Symbol am Display eingeblendet.2x drauftippen und ich habe einen neuen Ordner.
FĂŒr mich ist auch das Sichten und Bearbeiten in LR dadurch etwas ĂŒbersichtlicher.
Aber das ist nur meine Herangehensweise

Stimmt. Das  habe ich ĂŒbersehen (Ordner-Symbol) und deswegen nie benutzt, aber es ist tatsĂ€chlich eine Brauchbare Option.  👍

Vorausgesetzt ist natĂŒrlich, dass man gerade mit dem Display arbeitet. Ich nutze oft nur LVF und Display lasse ich eingeklappt, aber in dem Fall wĂ€re das tatsĂ€chlich hilfreich. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst spÀter registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...