Jump to content

Welche Objektive für Venedig bzw. Städtefotografie / Portraits


Empfohlene Beiträge

Hallo , ich habe Die Canon EOS RP mit dem RF 35/F1.8 und das Canon RF 50/F1.8 -  wir werden im Juli unseren 5ten Hochzeitstag feiern und sind in Brixen/Bressanone im Urlaub , von da machen wir einen Kurztrip nach Venedig (2 Nächte ) !

Ich überlege mir jetzt noch 1 Objektiv zuzulegen : Zur Auswahl stehen das RF 16mm , das RF 85mm oder das RF 24-105 F4-F7.1 

in verschieden Foren empfiehlt man entweder das Zoom , besser aber das 16 mm (für die engen Gassen z.B) - manche das 85mm(wegen der Freistellung für Portrait )

Bisher habe ich meinen fotografischen Schwerpunkt noch nicht gefunden - interessiere mich aber für Städtefototografie, Portrait und Landschaft 

Freue mich auf eure Beiträge

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Andy-GAP:

Hallo , ich habe Die Canon EOS RP mit dem RF 35/F1.8 und das Canon RF 50/F1.8 -  ...

Freue mich auf eure Beiträge

Ich würde das RF 24-105 F4-F7.1 nehmen, weil einfach flexibler. Ich denke, gerade wenn man seinen Schwerpunkt noch nicht gefunden hat, ist ein Zoom zum Herausfinden dienlicher. Klar hat das 16mm seinen Reitz bei engen Gassen, aber, 24mm beim Zoom sind schon mal besser als bei deinem Bestehenden 35mm, was natürlich für Venedig auch seinen Reitz hat (das 35er).

Beim 5. Hochzeitstag und Venedig, würde ich den Schwerpunkt erst mal auf die Angetraute legen, und Portraits mit dem 35er und 50er von ihr in den Gassen machen…😍...

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Andy-GAP:

Hallo , ich habe Die Canon EOS RP mit dem RF 35/F1.8 und das Canon RF 50/F1.8 -  wir werden im Juli unseren 5ten Hochzeitstag feiern und sind in Brixen/Bressanone im Urlaub , von da machen wir einen Kurztrip nach Venedig (2 Nächte ) !

Ich überlege mir jetzt noch 1 Objektiv zuzulegen : Zur Auswahl stehen das RF 16mm , das RF 85mm oder das RF 24-105 F4-F7.1 

in verschieden Foren empfiehlt man entweder das Zoom , besser aber das 16 mm (für die engen Gassen z.B) - manche das 85mm(wegen der Freistellung für Portrait )

Bisher habe ich meinen fotografischen Schwerpunkt noch nicht gefunden - interessiere mich aber für Städtefototografie, Portrait und Landschaft 

Freue mich auf eure Beiträge

Ich würde auch für das RF 24-105 F4-F7.1 plädieren - ein wunderbares leichtes Universalobjektiv. Die Lichtstärke am langen Ende macht man mit ISO mühelos wett. Ich bin jetzt ein gutes Jahr mit dem RF-System unterwegs (allerdings mit der R6) und habe mir so manches Objektiv dazu angeschafft - natürlich hängt das auch von den jeweiligen Bedürfnissen ab. Das 24-105 kann fast alles, und wenn ich nur ein einziges Objektiv auf die Reise nehmen würde, dann dieses. Meine Schwerpunkte sind Landschaft und Makro, für letzteres habe ich das RF 100 f/2.8, mit dem ich am meisten fotografiere und das ich nicht mehr hergeben würde. Das brauchst Du einstweilen aber nicht. Mit dem RF 35 fotografiere ich wenig, mir gefällt der laute und unruhige Autofokus nicht, das RF 85 ist noch schlimmer, das Pumpen macht mich wahnsinnig. Ein echter Fehlkauf - jedenfalls für Makro mit AF-Verfolgung. Die  Bildqualität ist aber gut. Zum Weitwinkel kann ich nichts sagen. Und fast hätte ich es vergessen - das RF 24-205 L F4 ist natürlich auch ein super Objektiv - aber es ist teuer und schwer, die Hemmschwelle, diesen Brocken mitzunehmen, ist bei mir sehr groß, zumal es Makro nicht kann. 
P.S.: Ein weiteres Objektiv, das ich niemals mehr hergeben würde, ist das RF100-400 - aber das liegt wohl nicht auf Deiner Linie.

bearbeitet von EUse
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir das RF 24-105 IS STM empfehlen. Ich nutze es auch an der RP und finde, dass das Objektiv (wie die Kamera) total unterschätzt wird. Ja, es ist bei 24mm in den Ecken nicht so scharf (kommt auch durch die Korrektur der Verzeichnung), aber wenn man das Preis- / Leistungsverhältnis sieht, ist es wirklich unschlagbar. Ich habe für meins gebraucht im quasi Neuzustand 210 Euro bezahlt. Die Naheinstellgrenze ist super, so dass auch Nahaufnahmen von Pflanzen usw. möglich sind. Schärfe ist natürlich nicht auf dem Niveau einer Festbrennweite, aber dennoch völlig okay. Das Objektiv punktet mit seiner geringen Größe, dem geringen Gewicht und dem wirklich guten Stabi. Ich werde meins dieses Jahr als Immerdrauf mit in den Wanderurlaub nach Südtirol nehmen. 

Das RF 85mm 2.0 habe ich auch und mag es sehr, nutze es aber nur für Nahaufnahmen von Pflanzen etc. Für Porträt geht es auch, da würde ich aber für ein schöneres Bokeh zu anderen Objektiven greifen.

Über das RF 16mm habe ich auch schon nachgedacht, aber ich fotografiere so selten im Weitwinkel, dass es vermutlich nicht oft zum Einsatz käme. Als Immerdrauf wäre es mir zu weit und zu unflexibel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Das RF 24-105 IS STM ist für die RP wirklich wie gemacht und eine klare Empfehlung auch meinerseits. Mit dem Zoom bist Du flexibel, dazu die vorhandenen Festbrennweiten. Damit bleibst du gesamt immer noch kompakt und tragbar. Da wo dann noch mehr Weitwinkel fehlt, kann man aus zwei oder drei Aufnahmen ein Pano gestalten.

Ich hoffe Du zeigtst uns hinterher ein paar schöne Bilder.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb Kokosnuss:

Ich würde dir das RF 24-105 IS STM empfehlen. Ich nutze es auch an der RP und finde, dass das Objektiv (wie die Kamera) total unterschätzt wird. Ja, es ist bei 24mm in den Ecken nicht so scharf (kommt auch durch die Korrektur der Verzeichnung), aber wenn man das Preis- / Leistungsverhältnis sieht, ist es wirklich unschlagbar. Ich habe für meins gebraucht im quasi Neuzustand 210 Euro bezahlt. Die Naheinstellgrenze ist super, so dass auch Nahaufnahmen von Pflanzen usw. möglich sind. Schärfe ist natürlich nicht auf dem Niveau einer Festbrennweite, aber dennoch völlig okay. Das Objektiv punktet mit seiner geringen Größe, dem geringen Gewicht und dem wirklich guten Stabi. Ich werde meins dieses Jahr als Immerdrauf mit in den Wanderurlaub nach Südtirol nehmen. 

Das RF 85mm 2.0 habe ich auch und mag es sehr, nutze es aber nur für Nahaufnahmen von Pflanzen etc. Für Porträt geht es auch, da würde ich aber für ein schöneres Bokeh zu anderen Objektiven greifen.

Über das RF 16mm habe ich auch schon nachgedacht, aber ich fotografiere so selten im Weitwinkel, dass es vermutlich nicht oft zum Einsatz käme. Als Immerdrauf wäre es mir zu weit und zu unflexibel.

Da Du das 85er auch hast - hast Du keine Probleme mit dem Pumpen des Autofokus? Das würde mich mal interessieren. Optisch ist es ja in Ordnung.  Aber der AF sucht und sucht bei mir… 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank für Eure Beiträge , denke auch das ich mit dem Zoom flexibler bin , habe ja das 35mm und 50mm ebenfalls dabei !

Haben heute früh eine kleine Planänderung bezüglich des Urlaubes durchgeführt - haben Brixen storniert und den Aufenthalt in Venedig verlängert - statt der geplanten 2 Nächte sind es jetzt 5 Nächte geworden . 

Kennt jemand das Buch : Venedig Fotografieren von Stefano Paterna  , lag heute auf meinem Computertisch ! 

Habe gestern den PC neu aufgesetzt und meiner Frau vermacht , am externen Monitor hängt jetzt ein MacBook Air M1 mit 8 GB RAM und 256 GB SSD und eine externe SSD mit 1TB

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@EUse

Ab und an habe sucht der AF bei mir auch, aber das liegt wohl daran, dass wenn er mal auf unendlich fokussiert hat, es schwierig ist, wieder auf die Naheinstellungsgrenze zu kommen, besonders wenn ich ein kleines Blümchen (bzw. Objekt) fotografieren möchte. Ich halte dann immer kurz die Hand vors Objektiv und fokussiere die an, die kriegt er dann direkt...

Der Fokus am 85er ist auch nicht besonders schnell, daher würde ich es auch nicht für Porträts nutzen, da gibt es geeignetere 85er, auch für RF (Viltrox, Samyang,...).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 55 Minuten schrieb Kokosnuss:

@EUse

Ab und an habe sucht der AF bei mir auch, aber das liegt wohl daran, dass wenn er mal auf unendlich fokussiert hat, es schwierig ist, wieder auf die Naheinstellungsgrenze zu kommen, besonders wenn ich ein kleines Blümchen (bzw. Objekt) fotografieren möchte. Ich halte dann immer kurz die Hand vors Objektiv und fokussiere die an, die kriegt er dann direkt...

Der Fokus am 85er ist auch nicht besonders schnell, daher würde ich es auch nicht für Porträts nutzen, da gibt es geeignetere 85er, auch für RF (Viltrox, Samyang,...).

Danke für Deine Einschätzung. Ja, ich nehme manchmal auch die Hand als Fokussierhilfe. Im Makrobereich ist es aber ohnehin manchmal schwierig, auch mit dem wirklich tollen RF 100 f/2.8. Ich habe mit dem RF 85er noch nicht viel Erfahrung. Außerdem ist das Fokussieren mit dem 85er und 35er recht laut, sodass man das Pumpen noch mehr registriert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb EUse:

Außerdem ist das Fokussieren mit dem 85er und 35er recht laut, sodass man das Pumpen noch mehr registriert.

Mmmmh, zum RF85/2 ... natürlich ist ein STM- lauter als ein USM-Antrieb. Für Video sicher störend - so nehme ich an.
Auch ist der STM gefühlt in etwa halb so schnell wie ein USM am "L". ABER, pumpen kenne ich nun gar nicht an meiner R6.
Egal was ich fokussiere, der Fokus sitzt sofort. Da pumpt nix ... 🤔

Sehr angetan bin ich von der hohen Schärfe, der Kompakt- und Leichtigkeit, den Möglichkeiten der Freistellung und dem Nahbereich.
Eingestehen sollte man sich, dass es i.G. ein "Schein"-Makro ist. Eben eine tolle Portraitlinse mit einen guten Nahbereich bis zu
1:2 bei ~35cm.

... zur Frage ... als immerdrauf Reiseobjektiv hat sich bei mir das 24-105/4 heraus gestellt.
... als Street ist bei immer das RF50/1.8 dabei - klein, kompakt und ein ungemein vielseitiges Glas.

bearbeitet von GeGie

---------------------------
Gruß Gerd
www.elektromodellflug.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb GeGie:

Mmmmh, zum RF85/2 ... natürlich ist ein STM- lauter als ein USM-Antrieb. Für Video sicher störend - so nehme ich an.
Auch ist der STM gefühlt in etwa halb so schnell wie ein USM am "L". ABER, pumpen kenne ich nun gar nicht an meiner R6.
Egal was ich fokussiere, der Fokus sitzt sofort. Da pumpt nix ... 🤔

Sehr angetan bin ich von der hohen Schärfe, der Kompakt- und Leichtigkeit, den Möglichkeiten der Freistellung und dem Nahbereich.
Eingestehen sollte man sich, dass es i.G. ein "Schein"-Makro ist. Eben eine tolle Portraitlinse mit einen guten Nahbereich bis zu
1:2 bei ~35cm.

... zur Frage ... als immerdrauf Reiseobjektiv hat sich bei mir das 24-105/4 heraus gestellt.
... als Street ist bei immer das RF50/1.8 dabei - klein, kompakt und ein ungemein vielseitiges Glas.

Ich würde Dir, mit Ausnahme des AF-Pumpens, in jeder Hinsicht recht geben. Es ist scharf, leicht und kompakt und eben kein so hoch vergrößerndes Makro wie das 100er. Und ja, der Motor ist nicht leise. Ich habe bisher nicht so viel Freude daran, Porträt und Street mache ich grundsätzlich nicht. Das RF 24-105 L f/4 ist qualitativ sehr gut, aber mir in der Regel zu schwer. Das muss jeder selbst für sich entscheiden. Mir fehlen dann das geringe Gewicht und die Makrofähigkeit des kleinen Bruders.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal betreffs des Pumpens recherchiert... Das soll beim Videofilmen auftreten und das mache ich nun gar nicht. 😏

 

bearbeitet von GeGie

---------------------------
Gruß Gerd
www.elektromodellflug.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um mal wieder zum Thema zurück zu kommen. Ich fände in dem Objektivpark das RF 16 f2,8 für die Reise sehr spannend. gerade bei Städtereisen finde ich 24mm (vom 24-105) noch etwas zu lang. Ich meine ein 16mm und das 24-105 wären meine Wahl.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb GeGie:

Hab mal betreffs des Pumpens recherchiert... Das soll beim Videofilmen auftreten und das mache ich nun gar nicht. 😏

 

Ich auch nicht. Aber nachdem ich die ersten Ergebnisse auf dem großen Monitor angeschaut habe, bin ich von der Zeichnung des 85ers begeistert. Ich mache vielleicht mal einen entsprechenden Objektivfaden auf, bisher gab es ja nur Stacking.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.6.2022 um 16:38 schrieb Andy-GAP:

Kennt jemand das Buch : Venedig Fotografieren von Stefano Paterna  , lag heute auf meinem Computertisch ! 

Das Buch kenne ich zwar nicht, dafür Stefano persönlich 🙂  Seine Tipps kann man ohne Weiteres befolgen. Wir haben viel Spaß bei gemeinsamen Shooting gehabt 👍

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb fmei:

Um mal wieder zum Thema zurück zu kommen. Ich fände in dem Objektivpark das RF 16 f2,8 für die Reise sehr spannend. gerade bei Städtereisen finde ich 24mm (vom 24-105) noch etwas zu lang. Ich meine ein 16mm und das 24-105 wären meine Wahl.

Das kann ich auch unterschreiben, wobei... Jeder der mit sehr kurzem Brennweiten wenig Erfahrung hat, tut sich zu Anfang schwer wegen der Verzeichnung, anderer Perspektive usw. Man muss etwas sorgfältiger mit Auswahl der Ausschnitte und Neigung der Kamera arbeiten, sonst werden die Sturzlinien gnadenlos verstärkt. Von anderer Seite - man kann Motive aufnehmen, die nie von einer 24mm Brennweite erfasst werden können. Ein "Geh-Zoom" , also 10 Schritte zurück ist in Venedig keine Lösung, es sei denn man kann übers Wasser laufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als jemand, der schon öfter in venedig war, würde ich dir das 24-105 als immerdrauf-Linse empfehlen, aber auf jeden Fall auch etwas Lichtstarkes für die Dämmerung. Da könnte das 1,8/35 ins Spiel kommen. Das 16er wiegt nix, das könnte man auch einpacken, auch wenn ich persönlich bei meinen bisherigen Aufenthalten so eine Extrembrennweite nicht vermisst habe. Beim letzten mal bin ich mit einem 35-70 (analog) ausgekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Das lichtstarke RF 1.8/35‘er kann man mit einer R Kamera in einen öffentlichen Raum wie ein Restaurant oder eine Strassenszene mitnehmen, ohne dass sich jemand belästigt fühlen sollte. Leicht und kompakt, relativ preiswert. Es ist fein für s/w Landschaftsfotos und die Macrofrunktion mag zwar Experten (die alle Objektive testen) nicht ganz überzeugen, aber wird z.B. in der Foodfotografie für grössere Ausschnitte genutzt. Der Kommentar kam sicher zu spät, aber wie ist es ausgegangen ? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

So kurz vor der Reise nach Venedig - ist die Ausrüstung jetzt für mich komplett !

Hatte ja bereits geschrieben das das RF35 / F1.8 , das RF50/F1.8 und das RF24-105 /F4-7.1 IS STM mitkommen , nun die Tage habe ich das RF85/ F2.0 testen dürfen - und da der Preis für mich passte auch noch erworben ! 

Habe bis vor kurzen überlegt mein MacBook Air M1 (8GB RAM und 256GB SSD) mitzunehmen , nun das Macbook befindet sich seit gestern nicht mehr in meinen Besitz und ist einen stationären Mac gewichen ( mehr RAM , doppelt so große SSD und soll an meinem Huawei MateView 28 " betrieben werden  , als Datengrab dient eine 3 TB Festplatte )

Wenn ich mit noch einen Wunsch um die Ecke komme , dann gibt es wohl Mecker mit meiner besseren Hälfte.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Andy-GAP:

So kurz vor der Reise nach Venedig - ist die Ausrüstung jetzt für mich komplett !

Hatte ja bereits geschrieben das das RF35 / F1.8 , das RF50/F1.8 und das RF24-105 /F4-7.1 IS STM mitkommen , nun die Tage habe ich das RF85/ F2.0 testen dürfen - und da der Preis für mich passte auch noch erworben ! 

Habe bis vor kurzen überlegt mein MacBook Air M1 (8GB RAM und 256GB SSD) mitzunehmen , nun das Macbook befindet sich seit gestern nicht mehr in meinen Besitz und ist einen stationären Mac gewichen ( mehr RAM , doppelt so große SSD und soll an meinem Huawei MateView 28 " betrieben werden  , als Datengrab dient eine 3 TB Festplatte )

Wenn ich mit noch einen Wunsch um die Ecke komme , dann gibt es wohl Mecker mit meiner besseren Hälfte.

 

 

Na dann gute Reise und kommt gesund zurück. Wir freuen uns auf Bilder von Dir!

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...