Jump to content

Farbraum und seine Einstellungen....


Recommended Posts

hallo,

ich habe ein seltsames verhalten der kamera festgestellt.

ich nutze zum fotografieren den adobe rgb farbraum, um den vollen farbraum zu nutzen. die kennzeichnung beim download ist ja bei canon dann folgender dateinamen:

_MGL....

bei srgb:

IMGL.....

warum habe ich bei den dateien im adobe format fast immer ein paar srgb dateien dazwischen....

ich finde dafür keine erklärung.....hat jemand schon selbiges gehabt?

bin gespannt....

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb El_Kaktus:

warum habe ich bei den dateien im adobe format fast immer ein paar srgb dateien dazwischen....

Ich kenne das wechseln des Farbraumes nicht (nutze aber primär sRGB). Warum nutzt Du Adobe RGB?

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Lektor, Fototrainer, Weintrinker... fehlt noch was in der Aufzählung?
https://www.akkimoto.de   https://www.facebook.com/akkimoto

Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt) - weitere Infos auf https://www.akkimoto.de , bei Fragen gern auch PN
Canon R5/R6 Online-Einstellworkshop - 06.07.2022, 02.08.2022
Canon R7 Einstellworkshops in Vorbereitung
Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 27.06.2022, 28.06.2022, 22.08.2022
Infoveranstaltung zur Estland-Fotoreise - 07.11.2022
Fotoreise Mit Akki durch Europa - Estland - 07.05.2023-14.05.2023
Fotoreise Mit Akki durch Europa - Estland - 14.05.2023-21.05.2023

Link to comment
Share on other sites

Moin,

vielleicht liege ich falsch, aber ich glaube das Thema ist etwas komplizierter bzw. wie es oft ist - jeder kocht eigene Suppe.

Also zunächst gilt die Aussage: RAW hat kein Farbraum.
Dann ist es auch richtig, dass man in der Kamera (Canon, alte Konica-Minolta, Olympus...) den Farbraum einstellen kann. Und alle machen es gleich - bei Adobe RGB wird der erste Buchstabe einfach ein "_"

 

So und jetzt wird es schwierig/ schwieriger - Was genau heißt bei Dir :

vor 1 Stunde schrieb El_Kaktus:

warum habe ich bei den dateien im adobe format fast immer ein paar srgb dateien dazwischen....

Was ist Adobe Format? Lightroom arbeitet intern so viel ich weiß mit "ProFoto RGB", Adobe Camera RAW - ist es einstellbar. Standard steht meine ich auf Adobe RGB, 8 Bit.
Das kann u.U schon zu solchen "Effekten" führen.
Viele Programme die ich so kenne - nehmen/ verwenden den Farbraum, der in der Kamera eingestellt war - ändern kann man es im RAW Konverter (in LR weiß ich jetzt nicht) schon, ist halt ggf. manueller Eingriff. Erst wenn man diese Ebene verlässt ist das so eine Sache mit dem Farbraum und Konvertieren. Im RAW Konverter hat man keine Farbraum-Konvertierung

 

Link to comment
Share on other sites

ich denke. ich hab mich mißverständlich ausgedrückt.

wenn ich die dateien von der camera auf den compi ziehe, stelle ich fest, daß ab und an bilder dazwischen sind, mit srgb format....obwohl adobe rgb eingestellt ist....

Link to comment
Share on other sites

... oder hast Du zwischendurch Aufnahmemodus gewechselt und zB zwischen den C1-C3 und Av, Tv etc. Einstellungen jongliert? 

Vor allem beim Umschalten von "normalen" Einstellungen auf die C's vergessen viele, dass dort nicht nur Zeit/Blende/ISO Voreinstellungen mitgespeichert sind, sondern durchaus viele andere, die sich manchmal in den Untiefen der Menüs verstecken und man diese einfach nicht mehr auf dem Schirm hat.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb allkar:

oder hast Du zwischendurch Aufnahmemodus gewechselt

 

mit dieser angabe kam die erleuchtung und ich machte mich auf die fährte und wurde fündig....

adobe rgb funktioniert nur in den modi`s

Fv,P,Tv,Av,M oder Bulb

vielen dank für eure unterstützung, evtl. hilft`s auch anderen😆

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Robbi:

Verstehe ich nicht ganz

 

naja noch c1-c2-c3....ansonsten versteh ich deine frage nicht....deine kamera sollte doch wohl auch verschiedene einstellungsmöglichkeiten haben....

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb El_Kaktus:

ansonsten versteh ich deine frage nicht....deine kamera sollte doch wohl auch verschiedene einstellungsmöglichkeiten haben....

Richtig, und da ich auch an der Kamera Adobe RGB eingestellt habe und fast NUR mit Einstellungen die unter C1-C3 abgespeichert sind fotografiere....
C1-C3 sind keine "Einstellungen/ Modis" sondern hier werden die Einstellungen die man woanders getroffen hat abgespeichert und beim Bedarf aufgerufen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb El_Kaktus:

da sie auf der gleichen ebene zum einstellen sind wie die anderen....

Nein sind sie nicht. Und mit der Ursprungsfrage hat es auch nichts zu tun.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 51 Minuten schrieb Robbi:

Nein sind sie nicht. Und mit der Ursprungsfrage hat es auch nichts zu tun.

 

Das würde ich anders sehen. C Mode ist zwar keine weitere Einstellungsart wie Av, Tv, M usw. sind aber für mehr als nur o.g. Auswahl zuständig.  Daher kann man diese als eine Sondermodusart sehen, wo man z.B, auch WB, Framerate, Messzone und vieles anderes abspeichern kann. C1-C3 würde ich als übergeordnete Funktionalität sehen und Bezeichnung als Mode akzeptieren. Meine Frau bezeichnet auch Türkis als Blau und mich stört das wenig. Am Türkis ändert das nichts 🙂

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb allkar:

Das würde ich anders sehen.

 

vor 3 Stunden schrieb allkar:

Meine Frau bezeichnet auch Türkis als Blau und mich stört das wenig. Am Türkis ändert das nichts 

Passt schon. 
Meine Formulierung war eher unglücklich. Mir erschließt sich die Aussage des TO, dass die Farbraumänderung nicht mit C1-C3 geht (so habe ich zumindest seine Ausführung verstanden) Und das ist nicht richtig.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Es geht vielmehr um die Tatsache, dass die bei C vorgenommene Einstellung beim ursprünglichen Mode nich mit-verändert wird. Stellt man also etwas um und speichert bei C, bleibt die zugrunde stehende Einstellung des Ausgangsmode unverändert. So kann man für gleiche Betriebsart zwei Zustände haben - einmal unter C und einmal unter Original.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb allkar:

So kann man für gleiche Betriebsart zwei Zustände haben - einmal unter C und einmal unter Original.

Leider ist da Canon wie auch andere Firmen nicht komplett Konsequent. So naiv wie ich bin, hatte ich mir die gleiche Einstellungen 2x abgespeichert mit einem einzigen Unterschied - GPS. Und die Änderung, ändert es überall bzw. wird in C1-C3 gar nicht mitgespeichert.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...