Jump to content

Auch von mir ein erster Eindruck zur R7


Empfohlene Beiträge

Der zweite Tag mit der R7. Alle Einstellungen sind gemacht, und die ersten Bilder geschossen. Ich bin begeistert. Es ist eine kleine R6 (oder doch R5) mit ein paar Extras, die ich aber noch etwas genauer ausprobieren muss, bevor ich dazu etwas sagen kann. 
 

Der Autofokus arbeitet super. Was mir am besten gefällt, dass man nicht festgelegt ist was die Fokusmodi betrifft, wenn man die Motiv und Gesichtserkennung nutzen möchte. Man kann also auch mit einer großen Zone oder einem erweiterten Spot arbeiten, und trotzdem die Gesichtserkennung nutzen. Das ist sowohl im Manschaftssport, aber auch bei Hochzeiten sehr hilfreich. Immer wenn mehrere Personen im Bild sind. Denn dann sucht die Kamera nicht in jeder Ecke nach einem Motiv, sondern z.B. nur in meiner in der Größe anpassbaren Zone.
 

Dann gefällt mir super, dass man nun im Menü nicht nur die Belichtungssimulation aktivieren kann, sondern auch die Blendensimulation. Man sieht also live wie sich die Schärfentiefe ändert, wenn man die Blende verändert. Das ist bei lichtstarken Objektiven, aber auch im Makrobereich Gold wert. Man muss nicht erst die Abblendtaste drücken oder drei Testbilder schießen.

 

Das nächste das ich sehr vermisst habe bei R5 und R6 ist ein akustisches Feedback wenn man den elektronischen Verschluss nutzt. Und dass man die Serienbildgeschwindigkeit bei Nutzung des elektronischen Verschlusses ändern kann. Beides bei der R7 kein Problem.

 

Die Kamera liegt prima in der Hand und fĂĽhlt sich sehr wertig an. Sie ist spĂĽrbar kleiner und leichter als R5 und R6, ohne dabei fummelig zu werden.

 

Was ist denn nun mit hohen ISO Werten und Rauschen? Es ist eine APS-C Kamera mit 32MP, klar rauscht die irgendwann. ISO 6400 würde ich nur im Notfall verwenden. Bis ISO 3200 ist für mich aber alles im grünen Bereich. Zum Fotografieren braucht man eben Licht. Ich hatte zu meiner Sony Zeit nacheinander die Alpha 6000, 6300 und 6400, und ja, möglicherweise war die 6400 etwas besser beim Rauschverhalten. Wir reden hier aber nicht über 1-2 Blenden, sondern über im allerbesten Fall eine knappe Blende. Ich habe dafür keine Labortests, einfach nur meine Erfahrung mit verschiedensten APS-C Kameras. Es ist und bleibt ein kleinerer Sensor. Im Zweifel braucht man lichtstärkeres Glas oder Beleuchtungstechnik. Ohne Licht geht es nicht. Mir persönlich ist viel wichtiger, dass ich bei ISO 1000 oder 1600 noch Dynamikumfang in der RAW Datei habe, etwas bei dem Canon früher nicht unbedingt geglänzt hat. Und da können R5/6 und R7 mittlerweile mit der Konkurrenz mitgehen. 

 

Hier nun ein paar erste Testbilder. Alle Bilder sind mit der R7 und dem RF 70-200mm f4 gemacht, und in Lightroom mobile am iPad entwickelt.

 

 

234CF8D5-F9BC-4B36-BA0A-E4EF8B05434C.jpeg

A5AEB837-BF72-4066-86F9-DC484F69C3F0.jpeg

88BF8A3C-E79D-4DF8-901A-C4D2402607DE.jpeg

3D9961E7-8D5F-4839-BB5B-EB1D70CE5CE6.jpeg

DD8719FA-679A-4F96-BEF0-07359DE2FDF7.jpeg

22A2E055-A30A-49D1-A753-5F6032B99F3A.jpeg

bearbeitet von Frank3000de
  • Like 4
  • Thanks 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 26 Minuten schrieb xbeam:

 

Hallo Frank. Danke für Deinen Bericht!  Wie bist Du mit der Kamera-Objektiv Kombi zufrieden?

 

 

Vielen Dank. 🙂
 

Es sind ja jetzt erst ein paar Stunden mit der Kamera, von daher bin ich noch etwas vorsichtig. Aber bisher bin ich hoch zufrieden, und habe genau das bekommen was ich erwartet habe. Es ist kein Vollformatsensor. Wenn einem das klar ist, dann bekommt man eine der besten spiegellosen APS-C Kameras die ich bisher in der Hand hatte. Mit richtig gutem Autofokus, tollem Handling und einer sehr guten Bildqualität. Auch der Dynamikumfang ist wirklich gut zu nutzen, nach meinem ersten Eindruck. 
 

Ist Sony möglicherweise noch etwas vorne was hohe ISO Werte betrifft? Möglicherweise. Ich müsste mal 1 zu 1 vergleichen. Aber wir reden definitiv nicht über Welten. Und ich bin wirklich kritisch. Früher kam Canon genau deswegen nicht in Frage für mich.

 

Ach so, Objektiv Kamera Kombi. Super. Du kommst damit wirklich nah ran ans Motiv und die Auflösung ist super. Der Autofokus sowieso. Das Objektiv ist wie gemacht für die Kamera. Es passt von Größe und Gewicht perfekt zusammen. Ich muss am Rechner nochmal ein paar Bilder ganz kritisch betrachten. Das ist bisher ein flüchtiger Eindruck.

 

 

bearbeitet von Frank3000de
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir Danke für deinen ausführlichen Bericht. Nachdem ich den anderen Beitrag gelesen hatte hatte ich mir schon Gedanken gemacht: Hoffentlich habe ich mit meiner Bestellung keinen Fehler gemacht!!! Jetzt sehe ich aber wieder positiv in die Zukunft und warte auf die erlösenden Worte meines Händlers.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Wombat1953:

Auch von mir Danke für deinen ausführlichen Bericht. Nachdem ich den anderen Beitrag gelesen hatte hatte ich mir schon Gedanken gemacht: Hoffentlich habe ich mit meiner Bestellung keinen Fehler gemacht!!! Jetzt sehe ich aber wieder positiv in die Zukunft und warte auf die erlösenden Worte meines Händlers.

Wenn Du halbwegs realistische Vorstellungen hast, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass Dir die Kamera nicht gefällt 🙂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb xbeam:

 

Hallo Frank. Danke für Deinen Bericht!  Wie bist Du mit der Kamera-Objektiv Kombi zufrieden?

 

 

Ich bin jetzt zu Hause, und habe die Dateien mal richtig entwickelt und entrauscht. Ich denke so sieht man deutlicher, dass das Objektiv durchaus die feinen Details aufnehmen kann. Einmal Original und einmal stark beschnitten.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

  • Like 2
  • Thanks 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich unterstreiche deine Aussagen zur Kamera...

Für mich war einzig und allein die ISO Fähigkeit mit "Dunkel-Objektiven" ausschlaggebend.

Das RF 100-400, 600/11 und 800/11 kann man nahezu uneingeschränkt an der R6 nutzen.

Bei der R7 habe ich persönlich rein subjektiv Bedenken. (In teure etwas lichtstärkere -Tele-Objektive wollte ich vorerst nicht investieren)

Bei den neuen innovativen Features hoffe ich auf ein Firmware Update fĂĽr R5/6, ...dĂĽrfte ja nicht zu schwierig sein

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb mikuz:

Ich unterstreiche deine Aussagen zur Kamera...

Für mich war einzig und allein die ISO Fähigkeit mit "Dunkel-Objektiven" ausschlaggebend.

Das RF 100-400, 600/11 und 800/11 kann man nahezu uneingeschränkt an der R6 nutzen.

Bei der R7 habe ich persönlich rein subjektiv Bedenken. (In teure etwas lichtstärkere -Tele-Objektive wollte ich vorerst nicht investieren)

Bei den neuen innovativen Features hoffe ich auf ein Firmware Update fĂĽr R5/6, ...dĂĽrfte ja nicht zu schwierig sein

Auf dieses Firmware hoffe ich auch, bzw. ich erwarte das. Das wäre schon ein starkes Stück wenn nicht. Aber es war ja ein richtig großes Update angekündigt. 🙂👍

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank, Danke fĂĽr Deinen Bericht und die Bilder sind wie immer Klasse!

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Lektor, Fototrainer, Weintrinker https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt)
Canon R5/R6 Online-Einstellworkshop - 23.08.2022, 29.08.2022, 12.09.2022, 11.10.2022 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 30.08.2022, 05.09.2022, 13.09.2022 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 22.08.2022, 06.09.2022, 10.10.2022, 17.10.022 | Infoveranstaltung zur Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.11.2022

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂĽgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂĽckgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂĽgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Ă—
Ă—
  • Neu erstellen...