Jump to content

rf 24-105


Empfohlene Beiträge

Das 24-105L hat mich auch immer gereizt, war mir persönlich aber zu teuer.

Darum hab ich mir das 24-105/4 von Sigma besorgt, braucht zwar den Adapter, ist aber, weil es aus der Art-Linie ist, einem L von der Haptik her ebenbürtig.

Bei Interesse kann ich gerne mal ein paar Bilder raussuchen.

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb El_Kaktus:

mal so die 1. schnapschüße....

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

 

 

Warum sind die Bilder so "dunkel"? Das zweite ist unscharf, oder sehe ich das nur so?

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb AlfredTetzlaff:

Das 24-105L hat mich auch immer gereizt, war mir persönlich aber zu teuer.

Darum hab ich mir das 24-105/4 von Sigma besorgt, braucht zwar den Adapter, ist aber, weil es aus der Art-Linie ist, einem L von der Haptik her ebenbürtig.

Bei Interesse kann ich gerne mal ein paar Bilder raussuchen.

Grüße

Gerne, warum nicht?

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb AlfredTetzlaff:

Das 24-105L hat mich auch immer gereizt, war mir persönlich aber zu teuer.

Darum hab ich mir das 24-105/4 von Sigma besorgt, braucht zwar den Adapter, ist aber, weil es aus der Art-Linie ist, einem L von der Haptik her ebenbürtig.

Bei Interesse kann ich gerne mal ein paar Bilder raussuchen.

Grüße

 

Das kannst Du gerne machen. Es gibt dafür einen eigenen Thread. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also für mich ist Bild 1 und 2 unscharf 🤔 Welche Blende wurde denn da benutzt?

Ich hatte das RF 24-105 L auch mal und mein Exemplar war bei Blende 4 um 100mm an der Naheinstellgrenze unscharf und kontrastlos. Generell war ich von der Schärfe nicht wirklich begeistert. Klar es ist keine Festbrennweite, aber das Sigma 17-55mm, das ich damals parallel dazu an der M5 hatte, war schärfer. Hatte es daraufhin zurückgegeben.

 

bearbeitet von Kokosnuss
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Minuten schrieb Kokosnuss:

Ich hatte das RF 24-105 L auch mal ......

Ging mir auch so, also für den Preis stimmt die Leistung nicht!
Ist aber nur meine Meinung!
Habe jetzt ein Tamron 35-150 und das ist wirklich top.
Nicht ganz so schnell wie das Canon aber dafür wirklich scharf!

lg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 42 Minuten schrieb Kokosnuss:

Also für mich ist Bild 1 und 2 unscharf 🤔 Welche Blende wurde denn da benutzt?

Ich hatte das RF 24-105 L auch mal und mein Exemplar bei bei Blende 4 um 100mm an der Naheinstellgrenze unscharf und kontrastlos. Generell war ich von der Schärfe nicht wirklich begeistert. Klar es ist keine Festbrennweite, aber das Sigma 17-55mm, das ich damals parallel dazu an der M5 hatte, war schärfer. Hatte es daraufhin zurückgegeben.

 

Interessant. In meinem Fall ist die RF Variante mindestens eine Klasse besser als mein ehem. EF 24-105L. Beide habe ich direkt verglichen. Die Verbesserung ist in der Mitte nicht so ausgeprägt, aber zum Rand hin wird immer besser als beim EF. So wie Du schreibst, es ist keine FB (da gibt es aber auch Gurken), aber als immer drauf absolut tauglich. Zumindest mein Exemplar. Serienstreuung bei L dürfte nicht so groß sein. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Kokosnuss:

Also für mich ist Bild 1 und 2 unscharf 🤔 Welche Blende wurde denn da benutzt?

Was mich wundert ist hier AF Area Mode = Face + Tracking und die Belichtungsmessung auf Spot. Das sind nicht die besten Voraussetzungen für diese Szenen. Die Blenden  4 und 14 scheinen auch dem Zufall überlassen zu sein. Spot dürfte die Erklärung für zu dunkle Aufnahmen sein.  Die F+T versuchte wahrscheinlich Gesichter zu finden und lag nicht ganz richtig. KI ist halt nicht immer intelligent genug 😁
 

bearbeitet von allkar
Korrektur
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb allkar:

Interessant. In meinem Fall ist die RF Variante mindestens eine Klasse besser als mein ehem. EF 24-105L. Beide habe ich direkt verglichen. Die Verbesserung ist in der Mitte nicht so ausgeprägt, aber zum Rand hin wird immer besser als beim EF. 

 

Geht mir auch so. Schon bei Offenblende schön nutzbar.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, bei meinem Exemplar war vielleicht wirklich etwas nicht in Ordnung. Das Tamron 35-150 hatte ich übrigens auch bis vor kurzem, ein wirklich tolles Objektiv, leider aber recht groß. Dafür aber: sehr schöner Bildlook, geniale Schärfe und tolles Bokeh. Ich musste es ziehen lassen für das RF 100-400. Habe noch das auch wirklich gute Tamron 24-70 2.8 G2 für den Bereich unter 100mm. 
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...