Jump to content

Firmware-Updates für die Canon EOS R3 und EOS R5


Empfohlene Beiträge

Das ist eben schade, dass man nicht gewillt ist bestimmte Features aus der R3/R7 auf die R5/R6 zu bringen. Und andere Sachen die Problemlos von der R3/R5 auf die R6/R7übertragen 😞
Zumindest bei mir sammelt Canon damit keine Pluspunkte (Abgrenzung zwischen Modelen geht in meinen Augen anders)

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Update-Politik (wie die echte auch) hat recht viel Luft nach oben. Das läuft schon zumindest seit FW 1.2 die ganze Zeit so. Schade eigentlich. Z.B. Ergänzung des ES um langsame Serie, so wie in R7, dürfte kein Hexenwerk sein. Nur 20 B/s und Einzelbild sind nich immer passend. Inwiefern RAW Burst oder Stacking in der Kamera innerhalb der akt. Firmware der R5/R6 umsetzbar wären, kann man nur spekulieren. Mit dem Augen-AF-Steuerung der R3 kann ich mir nicht vorstellen. Da ist wahrscheinlich mehr als nur FW Upgrade nötig. Stattdessen erweitert man die Videofähigkeiten, wo es doch eine R5c gibt. Diesen Zickzack-Kurs erinnert an aktuelle Handlungen auf größerer Ebene. Konzeptmangel scheint nicht nur heimische Spezialität zu sein. There's method in the madness, gentlemen, könnte man denken. Man darf da aber erhebliche Zweifel haben 🤔

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es tatsächlich nur Videoverbesserungen mit sich bringt, wird auch für mich nichts, was ich sofort aufzuspielen brauche. Ich warte also ab und höre mich um, ob es signifikante Unterschiede gibt.  Momentan läuft die R5 wie geschmiert und das was ich gerne hätte,  ist nur bei den Usern und nicht bei Canon im Gespräch. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb allkar:

Wenn es tatsächlich nur Videoverbesserungen mit sich bringt, wird auch für mich nichts, was ich sofort aufzuspielen brauche.

Meine R5 hat sich (hoffe es bleibt so) seit 1.5.2 kein einiges mal aufgehängt. Ich werde das Update mit Sicherheit nicht aufspielen. Aber warten wir ab ob und was da so kommt.

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sehe ich das aus der Historie etwas anders. Zu DSLR-Zeiten gab es max. ein kleines Fehlerupdate nach Erscheinen der Kamera. Das GPS-Akku-Update der 6D hieß dann 6D Mark II. Die Updatepolitik von Canon hat sich seit der R-Serie geändert. Es gibt noch mehrere Jahre nach Erscheinen der Kamera Updates und sogar funktionale Erweiterungen (z.B. Fahrzeug AF). Meine Kritik hält sich also in Grenzen und ich freue mich, was da noch kommt. 

Ich frage mich allerdings (als Besitzer der R6 und der R7), ob ein Update des AF-Systems der R6 auf das der R7 wirklich für viele Nutzer sinnvoll ist. Denn die Bedienung ist schon etwas anders (kein extra Modus für Motiverkennung) und es könnte bestehende User verwirren. Aber so ein paar nette Ideen der R7 hätte ich auch schon gern in der R6. Warten wir es mal ab. 

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R5/R6 (I) Online-Einstellworkshop -15.12.2022, 13.02.2023 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 16.12.2022, 24.01.2023 | Canon R6 Mark II Einstellworkshop - 6.01.2023, 17.01.2023 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 23.01.2023 | Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.05.2023-14.05.2023 | MarKi 10 Wildlife - 07.03.2023 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das etwas differenzieren. Früher, zu DSLR Zeiten war bei den analogen Geräten die Entwicklung am Ende der Fertigungstraße tatsächlich zu Ende. Später, bei den digitalen DSLRs war diese an dieser Stelle weitestgehend abgeschlossen. Es folgten nur wenige Updates der Firmware, meistens Bugfixes, selten funktionelle Erweiterungen. Die Produkte waren beim Verkaufstart meistens ausgereift und was dazu kam, war vor allem Fehlerbehebung. Mit den neuen Produkten,  verstärkt seit Erscheinen der Spiegellosen Kameras,  ist Firmware Update auf der Tagesordnung. Keine schlechte Sache!  Allerdings durch Konkurrenzdruck werden manchmal Produkte auf den Markt gebracht, die eher an eine späte Betaphase als an fertige Entwicklung erinnern.  Reifen beim Kunden ist salonfähig geworden.  Ich habe den Eindruck,  dass es um Canon Kameras nicht so schlecht bestellt ist und die Produkte an sich gut zu nutzen sind. Da kennt man von den anderen großen Tamtam und gleich die Ankündigung, dass im halben Jahr ein Update kommt,  wo die angepriesen Funktionen auch implementiert werden. Vielleicht... Wollen wir wirklich dahin?  Ich nicht.

Bei der Kritik der Update-Politik ging mir eigentlich mehr um die (oft fehlende) Reaktionsfähigkeit des Herstellers,  wenn es um die Wünsche der Benutzer geht.  Der einziger positiver Beispiel der Kunden- Hersteller Kooperation bei der Produktgestaltung war seinerzeit die Entwicklung der Canon 7d. Es scheint aber, dass diese Zeiten vorbei sind. 

Jetzt aber Kaffee und Eis 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb allkar:

Es scheint aber, dass diese Zeiten vorbei sind. 

Ich glaube, dass man bei Canon schon mehr auf die User hört seit es R gibt.

Ich glaube aber auch, dass Japan weit weg ist und Europa nichts zu sagen hat.

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R5/R6 (I) Online-Einstellworkshop -15.12.2022, 13.02.2023 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 16.12.2022, 24.01.2023 | Canon R6 Mark II Einstellworkshop - 6.01.2023, 17.01.2023 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 23.01.2023 | Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.05.2023-14.05.2023 | MarKi 10 Wildlife - 07.03.2023 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 54 Minuten schrieb AkkiMoto:

Ich glaube, dass man bei Canon schon mehr auf die User hört seit es R gibt.

Ich glaube aber auch, dass Japan weit weg ist und Europa nichts zu sagen hat.

Das könnte zutreffen. Allerdings,  wenn man die US Foren besucht,  schauen die Stimmen auch ins Leere zu laufen. Japaner sind zwar in dieTechnik verliebt und mit ca. 130 Millionen Einwohner nicht gerade Luxemburg oder Monaco,  aber gemessen am Weltmarkt,  doch nicht Die Masse. Es liegt eher an der Einstellung zu Rest der Welt. Die ist aus westlicher Sicht zumindest sonderbar. Das Lächeln hin oder her.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb allkar:

Das Lächeln hin oder her.

おそらく、私たちは翻訳が必要ないような方法で私たちの願いを定式化する必要があります。その後、彼らは到着する可能性が高くなります。 🙂

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R5/R6 (I) Online-Einstellworkshop -15.12.2022, 13.02.2023 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 16.12.2022, 24.01.2023 | Canon R6 Mark II Einstellworkshop - 6.01.2023, 17.01.2023 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 23.01.2023 | Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.05.2023-14.05.2023 | MarKi 10 Wildlife - 07.03.2023 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 56 Minuten schrieb AkkiMoto:

おそらく、私たちは翻訳が必要ないような方法で私たちの願いを定式化する必要があります。その後、彼らは到着する可能性が高くなります。 🙂

Glaubst Du, dass jemand aus dem fernen Osten hier jemals reingeschaut hat? Da hilft auch Katakana nicht weiter...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb allkar:

Früher, zu DSLR Zeiten war bei den analogen Geräten

Da hieß das Ganze SLR 😛
 

vor 5 Stunden schrieb AkkiMoto:

Das GPS-Akku-Update der 6D hieß dann 6D Mark II.

Man darf sich bei vielen Sachen nicht täuschen lassen. Früher (DSLR) "bestand" die Kamera zu 95% aus Hardware und entweder konnte die Hardware was leisten oder eben nicht. Heure bei DSLM besteht die Kamer zu 10% aus Hardware und Rest ist die Software die bestimmte Sachen macht oder auch nicht.

vor 2 Stunden schrieb allkar:

Allerdings,  wenn man die US Foren besucht,  schauen die Stimmen auch ins Leere zu laufen.

Na ja bei so etwas ist immer die Frage - kommt es in Japan überhaupt an und wenn ja auch in der Form wie man es bei "uns" verstehet oder doch ganz anders?

vor 4 Stunden schrieb AkkiMoto:

Ich glaube, dass man bei Canon schon mehr auf die User hört seit es R gibt.

Tja, sind schon sehr viele nach Sony abgewandert. Das wird eben auch in Japan man zur Kenntnis genommen haben.

vor 4 Stunden schrieb AkkiMoto:

Ich glaube aber auch, dass Japan weit weg ist und Europa nichts zu sagen hat.

Zumindest aus meinem kurzen Ausflug nach mFT kann ich es durchaus bestätigen. Zumindest dann, wenn die Träger hier nicht willig sind die Zahlen irgendwie stimmen.

 

Bei meiner Kritik geht es an sich gar nicht um so große Sachen. Die finde ich einfach "lächerlich", dass man eben so künstlich die Modele "kastriert".
Nehmen wir doch als einfachstes Beispiel - Speichern der Einstellungen auf der Karte. 

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 43 Minuten schrieb Robbi:

Da hieß das Ganze SLR 😛

Schlaumeier 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

, aber wo Du es sagst - ja stimmt. Nach 20 Jahren mit der Digi in der Hand hat sich ein D einfach festgebrannt.

vor 43 Minuten schrieb Robbi:

Bei meiner Kritik geht es an sich gar nicht um so große Sachen. Die finde ich einfach "lächerlich", dass man eben so künstlich die Modele "kastriert".
Nehmen wir doch als einfachstes Beispiel - Speichern der Einstellungen auf der Karte. 

Man hat schon Vieles geschafft, was nicht nachvollziehbar ist. Bester Beispiel beim gesamten RF System ist Redesign vom Objektivdeckel dem EF gegenüber. So eine "Verbesserung"  war wirklich nötig wie ein Pickel am A... Sorry musste sein .  Früher war es einfach: Deckel rauf und drehen, fertig. Jetzt muss man erst herausfinden wie dieser rauf muss. Bevorzugt bei wenig Licht oder in Eile. Wieso einfach, wenn auch kompliziert geht...  Es sind meistens gut durchdachte Kleinigkeiten, die "weiß der Geier wieso" wegfallen und der Laune einen Dämpfer verpassen. Hier hilft leider kein Softwareupdate, nur Feile oder Fräse. Hab mal alten EF Deckel damit mit Erfolg präpariert. Ist aber recht umständlich zu machen.

... aber das ist mal wieder OT

bearbeitet von allkar
Korrektur
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 51 Minuten schrieb allkar:

Bester Beispiel beim gesamten RF System ist Redesign vom Objektivdeckel

Auch wenn es OT ist - ich verfolge im Moment 2 Strategien
1 -lasse mir neue Deckel auf 3D Drucker drucken, damit diese wieder an 3 Positionen passen
2. Bei den org. Objektivdeckeln hat die Stelle ine extra Markierung. Na ja eben im Dunkeln sieht man nichts. Mein Nachbar hat Hand für solche Arbeiten und hat mir vorerst 2 Deckel mit Fluorescente Farbe schön gemacht. 

Welche Variante mir besser zusagt und sich als praktikabler erweist, weiß ich Ende September wenn ich wieder in Schweden bin 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 26 Minuten schrieb Robbi:

 

 

vor 26 Minuten schrieb Robbi:

Auch wenn es OT ist - ich verfolge im Moment 2 Strategien
1 -lasse mir neue Deckel auf 3D Drucker drucken, damit diese wieder an 3 Positionen passen
2. Bei den org. Objektivdeckeln hat die Stelle ine extra Markierung. Na ja eben im Dunkeln sieht man nichts. Mein Nachbar hat Hand für solche Arbeiten und hat mir vorerst 2 Deckel mit Fluorescente Farbe schön gemacht. 

Welche Variante mir besser zusagt und sich als praktikabler erweist, weiß ich Ende September wenn ich wieder in Schweden bin 

 

Die 2. Variante habe ich auch durch. Besser als nichts, aber nicht gut genug.

Die 1. klingt aber verlockend. Kannst mehr dazu sagen?  Gerne email. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Robbi:

Tja, sind schon sehr viele nach Sony abgewandert.

🙂 Da sind aber auch etliche schon wieder zurückgekommen. Ich bekomme die Geschichten in meinen Workshops mit.

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R5/R6 (I) Online-Einstellworkshop -15.12.2022, 13.02.2023 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 16.12.2022, 24.01.2023 | Canon R6 Mark II Einstellworkshop - 6.01.2023, 17.01.2023 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 23.01.2023 | Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.05.2023-14.05.2023 | MarKi 10 Wildlife - 07.03.2023 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb AkkiMoto:

 Da sind aber auch etliche schon wieder zurückgekommen.

Natürlich aber - Vermutung - nur weil Canon seinen Job gemacht hat.
Wenn die "wieder in alte bahn" gehen werden, werden die Leute das Lager wieder verlassen und dann aber endgültig. (Mich eingeschlossen 😛 )

 

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb allkar:

Glaubst Du, dass jemand aus dem fernen Osten hier jemals reingeschaut hat?

@Andreas J. könntest Du mal in der Forenstatistik schauen, wie viele Leute aus Japan hier im Forum rumsurfen? 🙂

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R5/R6 (I) Online-Einstellworkshop -15.12.2022, 13.02.2023 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 16.12.2022, 24.01.2023 | Canon R6 Mark II Einstellworkshop - 6.01.2023, 17.01.2023 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 23.01.2023 | Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.05.2023-14.05.2023 | MarKi 10 Wildlife - 07.03.2023 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...