Jump to content

DxO PureRAW 2.1: Unterstützung für Canon EOS R7 / R10 / R5C


Empfohlene Beiträge

DxO PureRAW bekommt mit dem Update 2.1 einige wichtige neue Funktionen, die für Besitzer aktueller Apple Rechner wichtig sind.

  • Volle Unterstützung von Apple M1 und M2 Prozessoren
  • Volle Kompatibilität mit Apple Silicon

Als Kameras werden neu unterstützt:

  • Canon EOS R7
  • Canon EOS R10
  • Canon EOS R5 C
  • Leica M11

DxO 2.1 gibt es für Käufer der Version 2 natürlich kostenlos. Das Upgrade von Version 1 gibt es für 79 Euro, beim Neukauf von DxO PureRAW 2.1 werden 129 € fällig.

» DxO PureRAW 2 im DxOShop

» Download Testversion

DxO PureRAW 2, der preisgekrönte RAW-Fotokonverter, erhält einen Apple Silicon Boost und eine Vielzahl weiterer Upgrades.

DxO PureRAW 2 nutzt jetzt vollumfänglich die M1- und M2-Prozessoren von Apple und bietet vollständige native Kompatibilität mit Apple Silicon. Version 2.1 unterstützt außerdem die neuesten spiegellosen EOS R-Kameras von Canon und führt intelligentere Optionen für die Stapelverarbeitung ein.

PureRAW 2 wird von Apple Silicon beschleunigt

Obwohl bereits vor ein paar Monaten ein großes Update zur Optimierung der Geschwindigkeit stattfand, wussten wir, dass wir mehr aus DxO PureRAW 2 in Kombination mit der neuesten Architektur von Apple herausholen können. DxO PureRAW Version 2.1 ist jetzt vollständig kompatibel mit Apples revolutionärem Silicon und nutzt nicht nur die neuronale Prozessorarchitektur für die RAW-Bildverarbeitung, sondern profitiert auch auf der Ebene der Benutzeroberfläche von den M1- und M2-Chips. Da Rosetta nicht benötigt wird, ist die Benutzeroberfläche von PureRAW 2 bis zu 10 % schneller.

Neue Modelle profitieren von DxO PureRAW 2

DxO PureRAW 2 leistet nicht nur unübertroffene Details und Qualität bei der RAW-Fotobearbeitung durch Rauschminderung und Demosaicing, sondern verwendet auch die exklusiven optischen Module von DxO, um die Objektivschärfe zu verbessern und gleichzeitig Verzerrungen, Aberrationen und Vignettierung zu korrigieren. Diese optischen Module werden sorgfältig in den eigens dafür eingerichteten Labors von DxO erstellt und umfassen nicht nur hochpräzise Objektivprofile, sondern auch maßgeschneiderte Sensor- und Optikkombinationen. Mit DxO PureRAW v2.1 erreicht die Liste der Module 74.000 Kombinationen und umfasst die aufregenden neuen spiegellosen Canon-Modelle: die EOS R7 und EOS R10.

Zu den neuen von DxO PureRAW unterstützten Modellen gehören auch die Canon EOS R5 C und die Leica M11. Die vollständige Liste der von DxO PureRAW unterstützten Modelle finden Sie hier.

Verbesserter Workflow

Die neueste Version von DxO PureRAW bietet außerdem neue Workflow-Einstellungen, die die RAW-Verarbeitung optimieren, sodass Fotografen mehr Zeit für die Aufnahme und weniger Zeit für die Bearbeitung aufwenden können. Version 2.1 bietet beispielsweise eine größere Anzahl von Umbenennungsoptionen beim Generieren von Dateien und ergänzt andere intelligente Optionen, um eine reibungslosere und effizientere Verwaltung von RAW-Fotos zu gewährleisten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Robbi:

und wo ist der Forenrabatt? 😂

Bei DxO gibt es immer wieder mal Rabatte auf alles, meist 30 Prozent. Einfach abwarten 🙂

bearbeitet von AkkiMoto
Rechtschreibung

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Lektor, Fototrainer, Weintrinker https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt)
Canon R5/R6 Online-Einstellworkshop - 23.08.2022, 29.08.2022, 12.09.2022, 11.10.2022 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 30.08.2022, 05.09.2022, 13.09.2022 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 22.08.2022, 06.09.2022, 10.10.2022, 17.10.022 | Infoveranstaltung zur Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.11.2022

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe DXO Pure Raw. Und mein Apple geht damit in die Knie, ist auch ein Modell von 2014. LR fängt er auch an langsamer zu werden. 
Wenn ich jetzt von Pure RAW ein Update machen möchte, lande ich bei Pure RAW 2 und soll wieder 79 Euro bezahlen? Ist das so richtig??????  Und ist mein Apple dann tatsächlich mal normal schnell? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du von der ersten Version auf Version 2 aktualisierst, musst du die 79 € zahlen – richtig.

Ich würde aber abraten, da davon dein Mac definitiv nicht schneller wird. Die aktuelle Version nutzt nur die top-aktuellen Macs mit M1 / M2 Prozessort besser aus.

Gruß
Andreas

PS.: Ich nutze auch noch so alte iMac Schätzchen – aber für die Bildbearbeitung und -verwaltung sind die IMHO nicht mehr geeignet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb AkkiMoto:

Bei DxO gibt es immer wieder mal Rabatte auf alles, meist 30 Prozent.

Bei PureRAW kann ich mich nicht daran entsinnen, dass es seit Version 2 ein Rabatt gab.
Auch wenn es kein Thema für dieses Thread ist - ich bin halt kein Freund von Testversionen, die man dann meist deinstalliert und irgendein Müll bleibt auf der Platte.  Letzten Black Friday habe ich halt das "falsche" Produkt gekauft und nutze es gar nicht "DxO PL"

vor 14 Minuten schrieb Talu:

Und ist mein Apple dann tatsächlich mal normal schnell? 

Solche Aussagen muss man immer mit großer Vorsicht genießen. Wenn es nicht anders formuliert ist, heißt es meist - "die neuste Hardware läuft mit der neuer Version der Software besser/ schneller/ bunter". Auf alte HW nimmt kein Entwickler der Welt Rücksicht

.

 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Robbi:

DxO PL

Das ist das bessere Produkt, hat (wenn es Elite ist) zu den Technologien noch die Regler. 

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Lektor, Fototrainer, Weintrinker https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nächsten Workshops (der Admin hats erlaubt)
Canon R5/R6 Online-Einstellworkshop - 23.08.2022, 29.08.2022, 12.09.2022, 11.10.2022 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 30.08.2022, 05.09.2022, 13.09.2022 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 22.08.2022, 06.09.2022, 10.10.2022, 17.10.022 | Infoveranstaltung zur Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.11.2022

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb AkkiMoto:

Das ist das bessere Produkt, hat (wenn es Elite ist) zu den Technologien noch die Regler. 

Natürlich Elite und natürlich hast Du recht.
Mein Problem an der Stelle - ich will gar nicht in die Versuchung kommen ein weiteres Tool einzusetzen wo ich an irgendwelchen Reglern drehen kann. Mir geht es in der Tat nur um "Rauschen muss weg" bei hohen ISO. Bei ~6400 bei der R5 bin ich mit Capture One zufrieden. Bei z.B LR wo ich ew. doch umsteigen will - nicht mehr.
Topaz habe ich und an sich - angeblich ist es nicht so gut wie DxO - wäre ich dennoch so weit bedient. Es gibt da einen für mich hässlichen BUG - man kann nicht mehrere Dateien auf einmal öffnen/ konvertieren. Betrifft aber - man glaube es kaum - nur Canon Kameras
 

Schöne Grüße

Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb Andreas J.:

Wenn du von der ersten Version auf Version 2 aktualisierst, musst du die 79 € zahlen – richtig.

Ich würde aber abraten, da davon dein Mac definitiv nicht schneller wird. Die aktuelle Version nutzt nur die top-aktuellen Macs mit M1 / M2 Prozessort besser aus.

Gruß
Andreas

PS.: Ich nutze auch noch so alte iMac Schätzchen – aber für die Bildbearbeitung und -verwaltung sind die IMHO nicht mehr geeignet.

Dankeschön Andreas. Dann werde ich das nicht machen. Ich würde gerne mal updaten, aber da es keinen I-Mac 27 gibt aktuell, mag ich nicht so recht. Das Mac Book reicht mir nicht, ich habe am liebsten diesen Riesen Monitor und habe schon so manches Mac Book Foto auf dem 27 neu gemacht. 

vor 28 Minuten schrieb Robbi:

 

Solche Aussagen muss man immer mit großer Vorsicht genießen. Wenn es nicht anders formuliert ist, heißt es meist - "die neuste Hardware läuft mit der neuer Version der Software besser/ schneller/ bunter". Auf alte HW nimmt kein Entwickler der Welt Rücksicht

.

 

Ja ist scho klar. Aber es hätte ja doch sein können 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 58 Minuten schrieb Talu:

Dankeschön Andreas. Dann werde ich das nicht machen. Ich würde gerne mal updaten, aber da es keinen I-Mac 27 gibt aktuell, mag ich nicht so recht. Das Mac Book reicht mir nicht, ich habe am liebsten diesen Riesen Monitor und habe schon so manches Mac Book Foto auf dem 27 neu gemacht. 

Also, wenn die 1.5 läuft, würde ich auch nicht machen. Das tat ich auch nicht bei mir, wo die 1.5 mit der R5 gut zurecht kommt.

Allerding nutze ich das nur hin und wieder bei ISO > 3200.

Die Änderungen in der Version 2 sind mMn marginal und nicht den Updatepreis wert, egal was die Werbung sagt.

bearbeitet von allkar
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Talu:

Dankeschön Andreas. Dann werde ich das nicht machen. Ich würde gerne mal updaten, aber da es keinen I-Mac 27 gibt aktuell, mag ich nicht so recht. Das Mac Book reicht mir nicht, ich habe am liebsten diesen Riesen Monitor und habe schon so manches Mac Book Foto auf dem 27 neu gemacht. 

Ja ist scho klar. Aber es hätte ja doch sein können 😉

am Rande bemerkt:  CleanMyMac X ist ein von Apple selbst empfohlenes Program. Das beseitigt Dateileichen und kann damit indirekt auch den Rechner noch etwas pushen.

Es geht das Gerücht ein neuer 27" iMac würde doch noch mal aufgelegt. Scheint große Nachfrage zu geben und nicht jeder möchte einen Mac Studio auf dem Tisch. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb xbeam:

 

Es geht das Gerücht ein neuer 27" iMac würde doch noch mal aufgelegt. Scheint große Nachfrage zu geben und nicht jeder möchte einen Mac Studio auf dem Tisch. 

Etwas off topic, warum nicht ein M1 Mini und ein 5K Display? Die Apple Silicon Macs sind ja fast alle identisch von der Grafik und mein M1 Mini mit 16GB macht z.B. meinen Ryzen locker nass.

Grüße 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...