Jump to content

Am Wasser, für alle zum Mitmachen.


Empfohlene Beiträge

vor 11 Stunden schrieb SirWotan:

Und als Kontrast, abends in Greetsiel

RP + RF24-240

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Da musstest du dich aber beeilt haben. Ca. 1000km

EOS R6 II und RF 15-30mm bzw. RF 24-240mm

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute, zum ersten Mal eine Montage. An sich ist das Bild echt, aber trotzdem aus zwei Aufnahmen zusammen gefügt. Warum? Die Antwort ist einfach - die Belichtungszeiten. Sternenbild wurde mit 10 Sekunden (um möglichst die Sterne als Punkte und nicht als Striche zu bekommen) aufgenommen, Atlantik mit 2 Minuten Belichtungszeit. Es war sehr dunkel, keine Beleuchtung am Land, kein Mond, gar nichts. Die Felsen und Schaum am Wasser sind nur mit Sternenlicht erhellt. Ein Novemberabend jenseits Ortschaften - Kanarische Inseln. R5 + 24-105 bei 40mm Brennweite und einem Felsen als Stativ. Beide Aufnahmen mit MF.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

bearbeitet von allkar
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 5.12.2023 um 09:40 schrieb fmei:

Mir gefällt das Bild sehr gut. Die Aufteilung und Perspektive zeigen die Weite der Landschaft, die Farben spiegeln die vorherschende Temperatur wieder. Stark.

Das kann ich auch unterschreiben. Außerdem zeigt es, dass auch mit der allg. als Gurke bezeichnetem Objektiv, auch gute Bilder gemacht werden können 👍.
Ich nutze das 16mm auch, obwohl bei der Auflösung der R5 sieht man hier und da die Grenzen der Optik🙂.

bearbeitet von allkar
  • Like 1
  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb allkar:

Heute, zum ersten Mal eine Montage. An sich ist das Bild echt, aber trotzdem aus zwei Aufnahmen zusammen gefügt. Warum? Die Antwort ist einfach - die Belichtungszeiten. Sternenbild wurde mit 10 Sekunden (um möglichst die Sterne als Punkte und nicht als Striche zu bekommen) aufgenommen, Atlantik mit 2 Minuten Belichtungszeit. Es war sehr dunkel, keine Beleuchtung am Land, kein Mond, gar nichts. Die Felsen und Schaum am Wasser sind nur mit Sternenlicht erhellt. Ein Novemberabend jenseits Ortschaften - Kanarische Inseln. R5 + 24-105 bei 40mm Brennweite und einem Felsen als Stativ. Beide Aufnahmen mit MF.

Krass, die Klarheit der Sterne! 👌 Selbst noch dicht über dem Horizont! Sieht schon fast unnatürlich aus.

Welchen ISO-Wert hast du da verwendet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Mundaun Also nach dem Prüfen der zugrundeliegenden Aufnahmen war Sternenhimmel bei ISO 1600 aufgenommen worden. Vorher dachte ich, dass es 3200 waren. Ich habe mehrere Bilder aufgenommen und mit mehreren Paaren von Wasser und Himmel probiert. Die Klarheit der Sterne ist mit direkter Belichtung (also mit einem Bild von Himmel und Wasserfläche) nicht zu erreichen. Himmelteil habe ich nur etwas entrauscht, aber danach mit ACR Spitzlichter und Schatten verstärkt. Also ähnlich Kontrastmaximierung, aber besser steuerbar. Deswegen ist Sternenbild so klar.
Die untere Hälfte mit 2 Minuten Belichtung hat gerade die Umrisse der Felsen im Wasser zeigen können, wo die Himmelpartie bereits fast flächendeckend Weiß daher kam. Dort waren nur wenige Spuren von einzelnen Sternen in Form von Streifen - dank Erdumdrehung - erkennbar.
Eine ähnliche Szene mit einem Bild einzufangen wäre wahrscheinlich nur in einer Mondnacht möglich. Der Glatzkopf war aber leider nur tagsüber zu sehen und in der Nacht nicht da, wo man ihn gebrauchen könnte - weit oben und hinter eigenem Rücken.  
Die Empfindlichkeit der Sensoren hat einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht, ist aber bei Dynamikumfang immer noch meilenweit von Fähigkeiten der Kombination von menschlichen Augen und Gehirn entfernt.

bearbeitet von allkar
Korrekturen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...