Jump to content

Canon RF 800mm f/11 - Erfahrungsbericht


Empfohlene BeitrÀge

Ich habe ein kleines Review zum RF 800mm f/11 aus Sicht eines Vogelfotografen gemacht. Vielleicht interessiert es ja einen von euch. Ich war echt positiv ĂŒberrascht von der Linse 🙂

RF 800mm f/11 - Erfahrungsbericht (YouTube)

  • Like 6
  • Thanks 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 19.6.2021 um 18:50 schrieb Fabian Fopp:

Ich habe ein kleines Review zum RF 800mm f/11 aus Sicht eines Vogelfotografen gemacht. Vielleicht interessiert es ja einen von euch. Ich war echt positiv ĂŒberrascht von der Linse 🙂

RF 800mm f/11 - Erfahrungsbericht (YouTube)

Hallo Fabian, ein interessanter und guter Beitrag, der sich weitgehend mit meinen Erkenntnissen zum Thema deckt. Ich hab in der Fotoespresso 2/2021 ab Seite 16 was zum Schwesterobjektiv RF 600 F11 geschrieben unter der Überschrift "ein alternativloser Kompromiss". Ich habe versucht im Beitrag auch etwas zum Thema zu schreiben, wie man mit der Blende F11 umgehen kann. 
Siehe hier: https://www.fotoespresso.de/wp-content/uploads/2021/04/fotoespresso-2021-02.pdf
@Andreas J. wird bestimmt gleich schreiben, wie man direkt auf Seite 16 verlinken kann 🙂 

Hier einige Hinweise aus meinen Erkenntnissen:
RF 600 und RF 800 F11 funktionieren an der R wie an R5/R6, die koordinierte Stabilisierung wird NICHT unterstĂŒtzt. Dies ist dadurch begrĂŒndet, dass ein IBIS bei langen Brennweiten weniger wirkt. 
Das RF 600 wĂŒrde ich dem RF 800 vorziehen. Das Packmaß ist unter 21 cm und damit passt die Linse wirklich aufrecht in jede normale Fototasche. Das Gewicht ist unter 1 kg. Die Naheinstellgrenze ist 4,5 m statt der 6 m beim RF 800 F11. 
FĂŒr mich sehr wichtig ist aber, dass das RF 600 F11 einen unglaublich guten Stabi mit bis zu 5 Blendenstufen hat (RF 800 4 Blendenstufen, EF 600 F4 II 4 Blendenstufen). So ist dieses Objektiv prĂ€destiniert fĂŒr Aufnahmen aus der Hand. Einen sitzenden Vogel kann man dann auch mal mit 1/250 s oder wenn er ruhig sitzt mit 1/100 s aufnehmen, was sich positiv auf die ISO auswirkt. 

FĂŒr unter 4000 Euro zusammen kommt man auf das Paket R6, RF 600, RF 2x Extender, ist das die preiswerte und sehr gute Kombi die Du suchst?

Das RF 800 und das RF 600 F11 haben auch an der R5 mit ihren 45 Megapixeln eine sehr gute BildqualitÀt, bei Objektiven in diesem Preissegment nicht selbstverstÀndlich. In Verbindung mit Extendern wird aber ja nur ein Teil des Objektivs genutzt, weshalb die Auflösung sinkt und es stark darauf ankommt, welche Linse man vor dem Extender hat. An der R6 ist das gar kein Problem, an der R5 sieht man z.B. mit RF 800 und einem 2x RF-Extender, dass diese Kombi die 45 MPix nicht mehr ganz auflösen kann. Aber wer brauch schon 45 MPix bei 100%-Ansicht :-D. Den Usern der R5 sei deshalb das RF 100-500 oder das neue RF 600 F4 empfohlen, die das können. Insbesondere das RF 100-500 mit 2x Extender ist eine echte Alternative. Und mit einer Naheinstellgrenze von 1,2 mm (bei dann 1000 mm Brennweite) schon ein richtiges Makroobjektiv. Mit Dual USM statt STM auch super schnell.

Zu den Bildern:
1 GrĂ¶ĂŸenunterschied RF 800 und RF 600 F11
2 R6 mit RF 600 und RF 2x Extender
3 aufgenommen mit RF 800 und RF 2x Extender = 1600 mm und schöne Freistellung bei F22
4 RF 100-500 mit RF 2x Extender aus ca. 4 m Entfernung
5 RF 100-500 mit RF 2x Extender aus ca. 1,3 m Entfernung und einem kleinen GĂ€nseblĂŒmchen

Mehr dazu in meinem Testbericht zu den Extendern in der nÀchsten Fotoespresso.

Liebe GrĂŒĂŸe

Akki

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied wĂŒrdest du hier ein Bild sehen


Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer ĂŒber neue Mitglieder!

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer https://www.facebook.com/akkimoto
Meine nÀchsten Workshops (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R5/R6 Online-Einstellworkshop - 11.10.2022 | Canon R7/R10 Einstellworkshop - 18.10.2022 | Die Sache mit den hohen ISO - Rauschen (Online, Systemoffen) - 10.10.2022, 17.10.022, 09.11.2022 | Infoveranstaltung zur Fotoreise "Mit Akki unterwegs - Estland" - 07.11.2022 | MarKi 8 Online Das perfekte JPG aus der Kamera - 04.10.2022

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 months later...
  • 2 months later...

Frisch aus dem frĂŒhlingshaften SW, Falkendame von heute morgen

Canon EOS R6, Canon RF 800mm F11 IS STM
1/800s, F/11, ISO 2000, 800mm
M, Automatischer Weißabgleich

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied wĂŒrdest du hier ein Bild sehen


Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer ĂŒber neue Mitglieder!

bearbeitet von pixeldot
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch der Kerle zum MĂ€del. Leider etwas weiter weg, bei nĂ€her ran kommen haut er ab. (ungetarnt) WĂ€re frĂŒher undenkbar gewesen, 800mm Freihand zu balancieren um noch scharfe Bilder zu erzeugen. Zumindest ein Einbein hĂ€tte ich da darunter geschnallt. Exif wie oben.

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied wĂŒrdest du hier ein Bild sehen


Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer ĂŒber neue Mitglieder!

bearbeitet von pixeldot
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 50 Minuten schrieb xbeam:

heute Morgen bei ungĂŒnstigem Licht durch 3-fach Verglasung aufgenommen; daher ISO 10.000

 

Sieht trotz Verglasung nicht schlecht aus. Hast du da eine 3-fach Verglasung von Hoya oder B+W :classic_cool:

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (AnaĂŻs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Lichtmann:

Sieht trotz Verglasung nicht schlecht aus. Hast du da eine 3-fach Verglasung von Hoya oder B+W :classic_cool:

Nö das nicht. Aber mit etwas Sorgfalt bei der RAW Entwicklung und weiteren Bearbeitung geht schon noch was. Allerdings mĂŒssen die Details halt auch vorher vorhanden sein. Und da ĂŒberrascht das RF 800/11 schon richtig. VG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hatte nun die Möglichkeit ein paar Tage mal das RF 800 ein wenig auszuprobieren.

Ich bin so ziemlich hin und hergerissen von dem Objektiv. Gewicht ein Traum, Abmessung grandios, echt gut Haptik. Durch die F11 und dem vielen Regen in den letzten Tagen sieht man natĂŒrlich auch schnell die Grenzen dieser Linse denn bei wenig Licht haben alle Fotos im Bereiche Tierfotografie schnell eine ISO von 10000 oder mehr. An sonnigen Tagen wie gestern und heute kann man aber mit dem Objektiv die ISO auch bei 1/1000 oder kĂŒrzer noch recht niedrig halten.

Ich bin jetzt nicht so der Experte in Wildlife und mache es nur ab und an wenn ich mal wieder Lust darauf habe. Daher bin ich auch sicher nicht so geĂŒbt darin aber fĂŒr mich persönlich ist die grĂ¶ĂŸte EinschrĂ€nkung dieser Linse, dass der AF halt nur in diesem kleinen inneren Bereich funktioniert. Fliegende Vögel sind damit fĂŒr mich extrem schwierig einzufangen, das meiste ist total unscharf. Mit dem Sigma 150-600 C inkl. 1.4 fach Konverter fĂ€llt mir das im Vergleich schon leichter obwohl dieses Teil ja deutlich schwerer ist.

Das nĂ€chste was mir aufgefallen ist, dass man mit starren 800mm natĂŒrlich auch EinschrĂ€nkungen hat wenn die Objekte dann man nĂ€he an einen ran kommen als gedacht, aber das ist ja nun klar bei einer Festbrennweite.

Der Preis ist im Gegensatz zu einem RF 100-500 plus Konverter (oder EF 100-400 plus Konverter) natĂŒrlich ein Kracher. Die SchĂ€rfe scheint in meinen Augen auch echt gut zu sein. Finde die Entscheidung dieses Objektiv zu kaufen oder zu behalten sehr schwierig, es gibt einige Vorteile aber auch so einige EinschrĂ€nkungen. FĂŒr Wildlife ist es sicher nicht schlecht, so zum wandern von Gewicht sicher aber gerade fĂŒr Landschaftsaufnahmen finde ich dann die festen 800mm stark einschrĂ€nkend. Ich nutze hĂ€ufiger beim wandern auch mein 70-200 (fast immer dann am langen Ende) fĂŒr Teleaufnahmen hĂ€tte da aber eigentlich lieber was lĂ€ngeres als 200. Finde eine Kombi von 15-35 und dann z.b. 100-400 oder 100-500 im Bereich Landschaft ganz gut. 

Anbei ein paar Shots mit der Linse... 

Kamera ist eine R5, manche Bilder sind etwas gecroppt.

 

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied wĂŒrdest du hier ein Bild sehen


Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer ĂŒber neue Mitglieder!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Moppedcarlo:

Ich habe das 800er wieder verkauft, da es mir doch zu dunkel war. Auf der Pirsch ist man ja eher bei weniger Licht. Bei Sonnenschen war die Leistung jedoch nicht schlecht.

Was nutzt du denn als Alternative?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.1.2022 um 12:55 schrieb fmei:

Ich danke dir fĂŒr deine EinschĂ€tzung. Das Objektiv steht immer noch auf meinen Wunschzettel, wĂŒrde es vorher gerne mal probieren. Es sollte als zusĂ€tzliches Tele nur fĂŒr Wildlife genutzt werde.

Ist halt eine schwere Entscheidung aber als zusĂ€tzliches Objektiv sicher nie verkehrt wenn Geld keine Rolle spielt, an die QualitĂ€t von RF 15-35 2.8 oder RF 70-200 2.8 kommt es aber natĂŒrlich nicht ran.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb abeckers68:

Ist halt eine schwere Entscheidung aber als zusĂ€tzliches Objektiv sicher nie verkehrt wenn Geld keine Rolle spielt, an die QualitĂ€t von RF 15-35 2.8 oder RF 70-200 2.8 kommt es aber natĂŒrlich nicht ran.

Geld spielt immer eine Rolle.😉 Das es nicht an die haptische QuallitĂ€t an einem von dir genannten Objektiv herrankommt, leuchtet mir ein. Wobei bei meinem RF 70-200 auch nicht wirklich viel Metall am GehĂ€ude verbaut ist.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb fmei:

Wobei bei meinem RF 70-200 auch nicht wirklich viel Metall am GehÀude verbaut ist.

Das stimmt, ich meinte auch eher die SchĂ€rfe des Glases 😀

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb abeckers68:

Das stimmt, ich meinte auch eher die SchĂ€rfe des Glases 😀

Das muss ich dann mal testen.😉

Aber bei dem was hier gezeigt wurde weckt das Objektiv schon mein Interesse.

bearbeitet von fmei

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...
vor 14 Stunden schrieb pixeldot:

Stimmt das Licht wie hier am frĂŒhen Morgen um ca. 8:30 Uhr macht das Glas Spass. Freihandaufnahme

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied wĂŒrdest du hier ein Bild sehen


Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer ĂŒber neue Mitglieder!

Klasse Bilder.

Da ich die Exifs nicht sehen kann mal eine bescheidene Frage, welche Kamera werkelt am Ende?

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst spÀter registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...