Jump to content

Erfahrungen mit Acdsee !


Empfohlene Beiträge

Hallo Ernst,

 

ich habe schon seit Jahren ACDSEE Ultimat  und bin zufrieden...muß aber gestehen das ich das Programm nicht voll benutze sondern lediglich als Archiv,Fotovorschau und kleinen Verbesserungen der Fotos,mehr nicht,aber ich finde es gerade wenn man schon etwas m.E. "älter" ist😉 praktisch und einfach.

Da ich laufend Updates mache auch presilich erschwinglich,ich galube ich habe für ACDSEE ULTIMATE 2022  64,95 Euro bezahlt

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du konkrete Fragen, oder erwartest nur allg. Aussagen?  Ich nutze ACDSee seit vielen Jahren als relativ schnellen Bilderbrowser mit vielen Optionen und als Unterstützung bei der Bilderverwaltung. Die RAW Engine ist zwar nutzbar, aber nicht berauschend. Kennt man andere Softwareprodukte die RAW Entwicklung anbieten - ob aus dem Hause Adobe, DxO oder sonst einige weitere, kommt man relativ selten in Versuchung hier ACDSee zu nutzen. Für schnelle Entwicklung ist ok. Solange die Bilder eine 08/15 Entwicklung und etwas Lifting benötigen, sind die Resultate gut. Bei Problematischen Belichtungen kommt man mit Alternativen etwas weiter. Ist nur meine Meinung und muss nicht jedem passen. Auf der 5 Sterne Skala würde ich für RAW Entwicklung eine 3,5 vergeben. Ergänzend - als Bilderbrowser (also Betrachtung, anzeigen der GPS Position auf Karte usw.) und für administrative Zwecke sowie Größenänderung, diverse Stapelverarbeitungen, DIA-Shows, Bildvertonung und Ordnungsfunktionen - 4,9 von 5.  

bearbeitet von allkar
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb hartin:

Da ich laufend Updates mache auch presilich erschwinglich,ich galube ich habe für ACDSEE ULTIMATE 2022  64,95 Euro bezahlt

Das war wohl Home Pack - für eine begrenzte Zeit zu dem Preis erhältlich. Die 2023-e Version ist in dieser Konstellation bisher nicht erhältlich. Einzellizenz von Photo Studio Ultimate 2023 ist jetzt als Upgrade für rund 91€ zu haben. 

Ende 2021 gab es Upgrade auf ACDSee Home Pack 2022 - Deutsch für knapp 70€ - mit 3 Platz-Lizenz, Ultimate Studio inbegriffen. In 2022 sucht man das vergeblich, aber die Änderungen zw. 2022 und 2023 sind nicht so entscheidend, dass man upgraden muss.  Es sei denn, man hat eine Kamera, die in der 2022-er Version nicht unterstützt wird. 

bearbeitet von allkar
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir die Testversion runtergeladen vom Ultimate  2023, finde es bisher als Bildbetrachter eigentlich Genial und vor allem schnell.

Auch den ganzen Aufbau des Programms finde ich sehr verständlich.

Wenn die alte 2022 Version nicht gravierend der 2023 Version hinterherhinkt würde ich mir glatt die alte Version zulegen da günstiger.

Ich denke mal meine R6 wird wohl auch die 2022 Version schon unterstützen ?

bearbeitet von erko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier hast du die Zusammenstellung der Änderungen zw. 2022 und 2023. Da kannst du vielleicht besser abwiegen ob die neue Version die Änderungen mitbringt, die du tatsächlich brauchst und nutzen möchtest. Die Webeversprechen soll man (wie überall) etwas kritisch betrachten. Zu hochgelobter KI stehe ich etwas kritisch, da es manchmal über das Ziel hinweg arbeitet. Bester Beispiel Topaz AI - nach dem letzten Update bin ich wenig begeistert, da die Bearbeitung "grober" geworden ist. Die Vorversion war feiner und mMn besser.  

Wie gesagt, für Verwaltung, Übersicht und teilweise Bearbeitung ist es 1A. Für RAW Entwicklung ist nach wie vor nicht präzise und stark genug um echte RAW Konverter auszustehen. Die Frage wäre ob die 2022-e Version die RAWs deiner Kamera unterstützt. Es geht nicht nur um Entwicklung, es geht auch um korrekte Anzeige. Ich mache Upgrades nur nach Bedarf. Die Version 2021 habe ich übersprungen, konnte aber trotzdem zu gleichen Konditionen von 2020 auf 2022 (da kam die Unterstützung der R5 RAWs incl. C-RAW rein) upgraden. Die Gesichtserkennung nutze ich aber zB. gar nicht. Dafür sehr viel Stapelverarbeitung, Größenänderungen, Kopieren in verschiedene Locations, Konvertierung, PDF Erstellung, DIA-Shows, Delegierung an verschiedene Verarbeitungsprogramme usw.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb allkar:

Das war wohl Home Pack - für eine begrenzte Zeit zu dem Preis erhältlich. Die 2023-e Version ist in dieser Konstellation bisher nicht erhältlich. Einzellizenz von Photo Studio Ultimate 2023 ist jetzt als Upgrade für rund 91€ zu haben. 

Ende 2021 gab es Upgrade auf ACDSee Home Pack 2022 - Deutsch für knapp 70€ - mit 3 Platz-Lizenz, Ultimate Studio inbegriffen. In 2022 sucht man das vergeblich, aber die Änderungen zw. 2022 und 2023 sind nicht so entscheidend, dass man upgraden muss.  Es sei denn, man hat eine Kamera, die in der 2022-er Version nicht unterstützt wird. 

Ich habe das Hier: ACDSee Photo Studio Ultimate 2022 und da ich fast alle Vorserien Programme habe zahle ich immr nur das Update,im vorigen Jahr waren es nur 59,95 Euro Aufpreis!

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 56 Minuten schrieb erko:

Ich habe mir die Testversion runtergeladen vom Ultimate  2023, finde es bisher als Bildbetrachter eigentlich Genial und vor allem schnell.

Auch den ganzen Aufbau des Programms finde ich sehr verständlich.

Wenn die alte 2022 Version nicht gravierend der 2023 Version hinterherhinkt würde ich mir glatt die alte Version zulegen da günstiger.

Ich denke mal meine R6 wird wohl auch die 2022 Version schon unterstützen ?

also bei mir hat die 2022 einen deutlichen Sprung in Sachen Geschwindigkeit gebracht,die "alte" 2021  ist etwas behäbig und dauert beim Start länger und stürzt auch manchmal ab bei Win11 Home?

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 41 Minuten schrieb erko:

Bisher läuft die Testversion von 2023 Ulimate sehr stabil und sehr flott unter Win 11 Home

Denke es wird die 2023 Version für mich werden, momentan für 162.- mal sehen evtl. tut sich am Black Friday noch ein wenig was (-:

Woher hast Du denn den "guten" Preis von 162,00 Euro für die Vollversion ULTIMATE 2023 ,wird überall für 255,00 Euro angeboten...Gefunden  ist das hier:

ACDSee Photo Studio
Ultimate 2023

bearbeitet von hartin

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 48 Minuten schrieb hartin:

Woher hast Du denn den "guten" Preis von 162,00 Euro für die Vollversion ULTIMATE 2023 ,wird überall für 255,00 Euro angeboten...Gefunden  ist das hier:

ACDSee Photo Studio
Ultimate 2023

Die Preise bei ACDSee variieren ständig, wie Aktien auf der Börse. Ich nutze die Software seit Windows 3.11, aber solche Preisschwankungen wie in letzten 3 Jahren gab es vorher nicht. Die 2022 konte man im letzten Jahr zu mehreren Preisen erwerben, je nach Tagesform ... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja das stimmt,ich hatte Angebote für das volle Programm "Ultimate Pack 2023" von 255,00 Euro bis 99,00 Euro gesehen,leider habe ich das gute Angbot zum Anfang verpasst ,es war 69,95 Euro  als es NEU rauskam,ich hatte den Newsletter aktiviert aber ich habe dieses Mal nicht zugeschlagen,weil meine 2022 ULTIMATE Version relativ gut läuft!

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit ACDSee arbeite ich, seit ich um die Jahrtausendwende auf Digital umgestiegen bin. War immer schon ein schneller Bilderorganisator, mit dem ich Fotos sichten, aussortieren und umbenennen konnte. Nach meiner ersten DSLR (Canon 400D) gab es für mich nur RAW und nach vielen Tests hatte ich mit Canons DPP die besten Ergebnisse. Beim Umstieg auf die M50 kamen mir Zweifel: Für die meisten Experten war Lightroom die Software der Wahl. Die Probeabozeit war nicht eindeutig, also habe ich Lightroom für ein Jahr abonniert und ausgiebig getestet und verglichen. Schon nach wenigen Monaten bei allen möglichen Aufnahmesituationen war klar, welche Software für meine Art des Fotografierens (insbesondere Reisebilder) die besten Ergebnisse bringt: Weder DPP noch Lightroom, sondern ACDSee (Photostudio Professional), und zwar von JPEGs direkt aus der Kamera, bearbeitet insbesondere mit dem genialen Light EQ. Ergibt bei nahezu allen Fotos schöne, natürliche, ausgewogene Bilder. Ist RAW nicht doch besser? Zugegeben, wer einzelne Bilder stundenlang nachbearbeitet, das letzte herausholen will, besondere Effekte erzielen will und dafür Photoshop und Ebenen braucht, der kommt um RAW nicht herum. Aber die JPGs der neueren Kameras haben inzwischen so viel Potential, dass man z. B. fast schwarze Schatten noch aufhellen kann oder WB-Korrekturen vornehmen kann.

Zum Vergleich 3 Bilder aus der M50, an denen man Unterschiede sehen kann. Anscheinend ist es für Softwarehersteller gar nicht so einfach, natürliche Grüntöne zu produzieren, DPP ist noch ok, ACDSee Raw dagegen gelblich, Lightroom (habe kein direktes Vergleichsfoto) bei CR3 übrigens auch. Auch ein natürliches (und in der Wirklichkeit schönes) Himmelsblau scheint schwierig, DPP farblich ok, aber blass (Kontrast 0), ACDSee RAW etwas zu warm, Lightroom auch.

Mir ist klar: Letzten Endes ist das auch Geschmackssache. Wer mit seiner Software zufrieden ist, sollte dabei bleiben. Für den, der etwas Neues, Einfaches ausprobieren möchte, könnte das eine Anregung sein.

 

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

bearbeitet von Bilderreisen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da stimme ich dir zu, wenn es um die Farbtreue bei Adobe geht. Genau bei Blau @ Co. ist  diese unsauber und geht Richtung türkis bzw zu viel gelb. Die auto-WB in Software bringt nur selten das richtige zum Vorschein. In den meisten Fällen ist eine händische Korrektur nötig. Einige Nutzer haben sich daran gewöhnt  und nehmen es als gegeben an. Einige korrigieren Farben am Monitor und nehmen an, dass damit die Sache aus der Welt ist. Diese Fotos sehen dann beim Betrachten am kalibrieren Monitor total unsauber aus. Die Farbreinheit der ooC jpg's ist tatsächlich um einiges besser, als misslungene RAW-Entwicklung. Bei einem sehe die Sache aber anders. Hat man Workflow definiert, braucht man keine stundenlange Entwicklungszeiten. Das läuft fast automatisch, bringt aber (falls nötig/gewünscht) deutlich mehr Freiheiten bei der Bildgestaltung, vor allem dort, wo DR an die Grenzen kommt.  Daher doch RAW. Übrigens,  in den RAW's sind die JPG's eingebettet und können auch am PC direkt extrahiert werden. Kostet Sekundenbruchteile pro Bild.

bearbeitet von allkar
Korrektur
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut gefallen bei Lightroom haben mir die gesättigten Grüntöne, dafür muss man bei ACDSee schon an einigen Reglern drehen. Nicht hinbekommen habe ich ein natürliches Himmelsblau, auch dann nicht, wenn ich in Lightroom den WB Richtung kälter gestellt habe. Habe mich lange damit beschäftigt. Inzwischen bilde ich mir ein, auch z. B. auf Kalenderbildern am Himmelsblau eine Bearbeitung mit Lightroom erkennen zu können. Wie du auch festgestellt hast, ist die Farbtreue bei Adobe nicht (mehr) optimal, im Nachbarform (dforum) gibt es einen langen Thread dazu. Wer gerne RAW nützen möchte, wofür es durchaus Gründe gibt, muss da eben auch Kompromisse eingehen, selbst beim Canons DPP. Ist mir erst bei der Umstellung von CR2 auf CR3 aufgefallen, vorher war ich mit den Ergebnissen immer zufrieden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja der Preis war heiß ,leider ein Fake ich hatte bestellt und es war nicht die Vollversion sondern nur die beiden einzelen Zusatz-Programme,Schade...

 

Bestätigung
Upgrade auf ACDSee Photo Studio Ultimate 2023 - Deutsch

Gemstone Photo Editor 12 - Deutsch
Download Programm (https://dl.acdsystems.com/acdsee/de/acdsee-gemstone-photo-editor.exe)

Luxea Video Editor 6 Unbegrenzter Plan - Deutsche
Download Programm (https://dl.acdsystems.com/luxea/de/luxea-video-editor-win-x64.exe)

 

ich habe auch noch die Originalrechnung und Stornierbestätigung😉
 

 

Canon R  Canon RF 24-105mm 4.0 USM 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wann hast gemacht? Ein Kollege von mir hat es vor ca. 1 Woche gekauft eindeutig mit Studio Ultimate 2023. War da vielleicht Zeitunterschied zw. Deutschland und Kanada im Spiel?

Da ACDSee Photo Studio Ultimate 2022 nach wie vor gut werkelt, habe ich diesmal verzichtet, da die Verbesserungen gegenüber 2022 waren mir keine 91 Euro Wert...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...