Jump to content

Blendenvoschautaste R5


Empfohlene Beiträge

Wenn man nicht mit Offenblende fotografiert und sehen möchte wie das zu schießende Foto wird hinsichtlich Schärfentiefe, muss man ja die Blendenvorschautaste drücken.

Gibt es eine Einstellung, die mir im Sucher bzw. Display immer anzeigt wie das Foto aussehen wird, ohne die Blendenvorschautaste zu drücken.

Die R7 soll das haben, hat die R5 das auch?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

damit man nicht immer die taste vorne drücken muss, die liegt nämlich für meine hände zumindest nicht optimal.

da die R7 und wohl die R6II diese funktion hat ist sie wohl nicht ganz unerwünscht.

ich könnte auch sagen es erschließt sich mir nicht, warum man diese taste dauernd drücken soll, bei der DSLR ging es nicht anders, aufgrund des spiegels. oder anderes ausgedrückt, welchen vorteil hat man das bild ständig mit offenblende zu sehen und nicht gleich wie es wird, nachdem man die blende verändert hat

was sich mir aber tatsächlich nicht erschließt ist warum die erheblich günstigeren kameras dieses feature haben und die R5 nicht, wäre ja nur ein firmware-update

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wohl eine persönliche Sache, Frage der Arbeitsart, was weiß ich, wie man das nennen soll. Mir erschließt sich das nicht, da ich diese Funktion nur in Ausnahmefällen nutze. Mir ist wichtiger, das Bild gut zu sehen und sich an den anderen Sachen konzentrieren. Die Blendenwirkung kann ich nach zig Jahren bereits einschätzen. Geht es um absolute Details, nutze ich die Taste, sonst kann sie mir auch gestohlen bleiben. Aber ist mir auch klar - jeder kann das anders sehen. Dagegen ist nichts anzuwenden. Auf jeden Fall ist mir eine solche Einstellung bei der R5 nicht bekannt. Für möglichen Firmware Liftings hätte ich aber eine längere Liste parat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb AndySeeon:

Also bei meiner R5 C ist diese Funktion unter "Belichtungssimulation" zu finden. So sollte es bei der R5 dann eigentlich auch sein.

Gruß, Andreas

Ich denke, es geht um die Veranschaulichung der Schärfentiefe, nicht der Belichtung an sich. Die Belichtungssimulation ist natürlich da.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es geht einfach darum alles anzuzeigen, vor allem die schärfentiefe.

bzw. es geht darum die blende schon bei der einstellung der blende zu schließen/einzustellen und nicht erst wenn man den auslöser drückt. im objektiv verändert sich die blende erst wenn das foto geschossen wird (oder wenn man eben besagte tase drückt), während der vorschau ist sie die ganze zeit offen, egal welche blendeneinstellung man hat

bearbeitet von Gernot K.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...