Jump to content

Grüessech zäme


Empfohlene Beiträge

 

Am 30. Juli ist es soweit. Ein Fotofachhändler in meiner Nachbarstadt (Bern CH) bietet die Canon R mit dem Kitobjektiv 24-105mm f/4-7.1 neu für CHF 1298 an. Überlegungen zu dieser Kamera hatte ich mir schon einige Zeit gemacht und so klicke ich die Canon kurzerhand durch den Warenkorb. Im Internet gibt es unterschiedlichste Meinungen zur «R». Nach vier Tagen finde ich, das haben sich schon schlaue Köpfe Gedanken gemacht. Beispielsweise der kontroverse Touch Bar: Ich habe noch nie so schnell die ISO eingestellt. Nun ja, ich bin gespannt wie wir, die «R» und ich, uns aneinander gewöhnen. 

Die Fotografie ist für mich ein grossartige Hobby, seit bald vierzig Jahren. Ich liebe es, meine Welt zu zeigen, wenn ich auf Reise bin oder in meiner Umgebung. Reportage- und Landschaftsfotografie sind meine Lieblingsthemen. Zur Canon bin ich von einer Kamera mit einem kleineren Sensor gekommen. Ausschlaggebend für den Wechsel war nicht die Bildqualität. Ich hatte immer so die eine oder andere Herausforderung mit der Bedienungslogik. Die «R» ist nicht die erste; in der achtziger Jahren fotografieren ich mit der F1 new. Ich hatte sogar die «Los Angeles-Edition». Und vor ein paar Jahren war im in Rahmen eines Auftrage mit einer Canon 6D unterwegs. 

Jetzt freue ich mich auf den Austausch hier im Forum

es grüsst, Bert

>
365er

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...