Jump to content

Canon RF 24-105mm f4-7.1 IS STM Beispielbilder und Erfahrungen zum Mitmachen.


Empfohlene Beiträge

  • 2 weeks later...

Hallo

neben den sichtlich guten Exemplaren finden sich ganz offensichtlich auch Gurken.
Serienstreuung olé
Im Fernbereich bei 50mm und Blende 8 nur die Mitte scharf - irgendwie erschütternd.

Mir ist es heute gelungen, diesen Gebrauchtkauf im Fotogeschäft zurückzugeben und in
ein neues 16er umzumünzen.

Es empfiehlt sich also nicht, im Großraum Stuttgart ein gebrauchtes 7,1/24-105 mit der Seriennummer 0732004614 zu kaufen - denn ich glaube nicht, das das Ding verschrottet wird.

Allgemein würde ich drauf achten, dass eine Rückgabemöglichkeit wegen eventueller Gurkness besteht.

Grüsse
Frank

bearbeitet von frank.ho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Erfahrung kann ich nicht teilen. In der Zeit, in der ich die R6 betreibe, hatte ich schon einige dieser Objektive zum testen an meiner Kamera. Alle durch die Bank waren ok. Ich habe mir dann ein gebrauchtes Objektiv gekauft und es war auch Ok. Meine Vermutung du hattest mit dem Objektiv einfach pech.

 

Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb frank.ho:

Hallo

neben den sichtlich guten Exemplaren finden sich ganz offensichtlich auch Gurken.
Serienstreuung olé
Im Fernbereich bei 50mm und Blende 8 nur die Mitte scharf - irgendwie erschütternd.

Mir ist es heute gelungen, diesen Gebrauchtkauf im Fotogeschäft zurückzugeben und in
ein neues 16er umzumünzen.

Es empfiehlt sich also nicht, im Großraum Stuttgart ein gebrauchtes 7,1/24-105 mit der Seriennummer 0732004614 zu kaufen - denn ich glaube nicht, das das Ding verschrottet wird.

Allgemein würde ich drauf achten, dass eine Rückgabemöglichkeit wegen eventueller Gurkness besteht.

Grüsse
Frank

Hallo!

Ich besitze dieses Objektiv seit august 2021, als ich mir die R6 zugelegt habe. Ich bin mit dem Objektiv, wie offensichtlich alle hier, eigentlich sehr zufrieden - nur einen Problempunkt habe ich, den ich hier ansprechen möchte, vor allem, ob andere das ach bemerkt haben, oder ob es ein spezieller Objektivfehler meines Objekivs ist.

Und zwar gibt es in bestimmten Gegenlichtsituationen (die natürlich immer auch irgendwelche Blendenflecke u.ä. erzeugen) einen bestimmten violetten Blendenfleck, der so unangenehm ist, dass er ich meistens ind er Bldbearbeitung mit LR und PS nicht korrigieren lässt. Nur wenn er direkt im gleichmäßig blauen HImmel liegt, kann ich ihn mit der Software entfernen. Ansonsten ein tolles Objektiv, das ich mir vor allem als regelmäßig fotografierender Bergsteiger zugelegt habe (und vorher auch schon als EF-Modell mti der 6D hatt – da gab es diesen Fehler allerdings nicht).

Also bitte, schreibt, ob Ihr diese Beobachtung auch gemacht habt, sonst müsste ich das eventuell doch noch als Garantiefall geltend machen. Vielen Dank – auch für die vielen hervorragenden Bilder, die ich hier schon gesehen habe 😀

Michael

Anbei ein paar Belegbilder.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb antenberger:

Also bitte, schreibt, ob Ihr diese Beobachtung auch gemacht habt, sonst müsste ich das eventuell doch noch als Garantiefall geltend machen.
 

Mir ist das bei meinem Objektiv noch nicht bewusst aufgefallen, werde es aber mal genauer beobachten. An der Kamera kann es nicht liegen, oder?

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb Lichtmann:

Mir ist das bei meinem Objektiv noch nicht bewusst aufgefallen, werde es aber mal genauer beobachten. An der Kamera kann es nicht liegen, oder?

Eher unwahrscheinlich, zumal es ist auf unterschiedlichen Stellen sichtbar.  Auffallend ist allerdings, dass hier f/13 bis f/14  benutzt wird, was zu Lichtbeugung und seltenen Flaren führt. Man könnte auf ISO 100 gehen, was 1 Blendestufe einsparen würde und bei so extremer Helligkeit ein CPL oder Graufilter  (aber bitte Vergütet und zwar gut) anwenden, so dass die kleine Blendeöffnung nicht mehr nötig wäre. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In dem Fall würde ich CPL vorziehen (wegen Polarisationswirkung und gezielter Steuerbarkeit der Lichtverhältnisse) und erst wenn es nicht reicht Graufilter für ca. 3 Blendestufen einsetzen. Ich nutze gerne Haida Pro oder BW, beide mehrfach vergütet - je nach Optik bzw. Filterdurchmesser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 22.4.2022 um 10:32 schrieb fmei:

Deine Erfahrung kann ich nicht teilen. In der Zeit, in der ich die R6 betreibe, hatte ich schon einige dieser Objektive zum testen an meiner Kamera.

vor 22 Stunden schrieb antenberger:

Ich besitze dieses Objektiv seit August 2021, als ich mir die R6 zugelegt habe. Ich bin mit dem Objektiv, wie offensichtlich alle hier, eigentlich sehr zufrieden

Hallo

ja - das Objektiv ist gut und das steht hier auch nicht zur Diskussion.
Eine Ehrenrettung des tollen Kit ist also nicht nötig.

Und falls jemand von Euch seins verkaufen will (unwahrscheinlich), bitte PN an mich

Ausnahmen bestätigen die Regel -
Hier mal ein schön gurkiges Beispiel OOC JPG - 50mm f8, Schärfepunkt kleines Focusfeld auf dem Klotz in der Mitte, links davon ist eigentlich die gleiche Schärfenebene, rechts auch.
Irgendwie ist es mir nicht gelungen, das Bild in voller Größe betrachtbar hochzuladen.
Ich habs mal hier hin gelegt
Müßig jetzt zu versuchen Gründe dafür zu finden - ich bins ja wieder los :classic_smile:

++++

@antenberger
Die Flecken im Bild halte ich für typische Zoomflecken bei Gegenlicht, hatte ich woanders auch schon in rot

Grüsse

 

bearbeitet von frank.ho
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb frank.ho:

@antenberger
Die Flecken im Bild halte ich für typische Zoomflecken bei Gegenlicht, hatte ich woanders auch schon in rot

Das ist richtig, allerdings man kann diese reduzieren in dem man eine Gegenlichtblende nutzt (hilft natürlich wenig beim vorletztem Bild 😄) und eine größere Blendenöffnung nimmt, da die Flaren nehmen bei kleinerer Öffnung an Intensität zu.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal danke für die Antworten.

Ich fotogrfiere seit ca. 65 Jahren (bin 72 ☺️), die letzten 40 intensiv, und habe schon alles mögliche an Linsenflecken und Reflexen gesehen, so etwas allerdings noch nie. Ist schon eigenartig. Vielleicht sende ich das Objektiv doch mal zur Überprüfung ein, es läuft ja noch die Garantie.

Einen schönen Sonntag mit diesen hübschen siamesischen Zwillingen 😀

Michael

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb antenberger:

Hier noch ein Bild vom letzten Schneefall in unserer Stadt (natürlich auch mit dem 24-105)

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

Moin, ist die Vignette beabsichtigt, oder kommt durch abgeschaltete Objektivkorrektur zustande?  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was mich nach wie vor an dem Objektiv begeistert, ist die sehr gute Naheinstellgrenze am kurzen, sowie am langen Ende. Mir fällt gerade kein anderes Standartzoom mit den gleichen Eigenschaften (Naheinstellgrenze) ein.

Gerade bei 24mm kann man kleine Objekte wie z.B. Blumen groß in Szene setzen und trotzdem einen Bezug zur Landschaft oder sonstiger Umgebung herstellen. :classic_smile:

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

RF 24-105mm f4-7.1 IS STM  @ f/8  24mm Canon EOS RP

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein weiteres Beispiel. Die Traubenhyazinthen sind ja nun wirklich nicht sonderlich groß, werden bei 24mm aber gut in Szene gesetzt, und die dazu gehörende Bodenseelandschaft wird angedeutet.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

RF 24-105mm f4-7.1 IS STM  @ f/8  24mm Canon EOS RP

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gleiches Objektiv und Pflanze wie vorher, nur eine ganz andere Bildwirkung bei 105mm.

Hallo, lieber Besucher! Als Mitglied würdest du hier ein Bild sehen…

Hier einfach kostenlos anmelden – Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!

RF 24-105mm f4-7.1 IS STM  @ f/8  105mm Canon EOS RP

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb allkar:

Moin, ist die Vignette beabsichtigt, oder kommt durch abgeschaltete Objektivkorrektur zustande?  

Die ist beabsichtigt 😀 … genausi wie das Korn – war ein EXperiment, und das hat für mich anz gut zur Stimmung gepasst. Normalerweise bin ich eher für »glatt« und ohne solche »Spirenzchen«

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben :-),

tolle Bilder mit dem RF 24-105 STM. 
Ich selbst habe ja das RF 24-105 4L (und gebe es auch nicht wieder her). In meinen R5/R6 - Workshops taucht hin und wieder die Frage auf, ob man das Objektiv auch mal zur Not auf bewegte Motive ansetzen kann (bedingt dadurch, dass einige das Objektiv haben, da das RF 24-105 4L Lieferprobleme hat). Ich selbst hatte das Objektiv zwar schon mal zum Testen, aber eben nicht mit entgegenlaufenden Hunden.

Beim RF 600 F11 STM habe ich festgestellt, dass der STM - Motor dort zwar kein Dual-Nano USM ist, aber man da durchaus was machen kann.

Wie sind da Eure Erfahrungen und gerne auch Beispielbilder :-). 

Liebe Grüße

Akki

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer, Verleger https://www.akkimoto.net
Meine nächsten Workshops mit freien Plätzen (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R-System Online-Einstellworkshop-04.07.2024, 11.09.2024 | Rauschen oder die Sache mit den hohen ISO-25.09.2024 | Fliegzeug vom 22.-26.08.2024 | eBook DxO PhotoLab - Das Kompendium unter dem Link erhältlich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.5.2022 um 12:01 schrieb AkkiMoto:

... Ich selbst hatte das Objektiv zwar schon mal zum Testen, aber eben nicht mit entgegenlaufenden Hunden. ...

Habe leider keinen Hund, und meine Frau wollte mir auch nicht den Hund machen…🐕‍🦺 von daher muss ich leider passen. :classic_sleep:

"Wir sehen die Dinge nicht so, wie sie sind; wir sehen sie so, wie wir sind." (Anaïs Nin)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@AkkiMoto

Hunde fotografiere ich fast nur noch mit dem RF 70-200 F4, weil es so handlich und leicht ist, dass man es immer dabei haben kann.

Dies war ein Test mit dem 24-105:

Man kann mit der Linse durchaus Spaß haben bei der Hundefotografie und brauchbare Ergebnisse erzielen.

Mit dem 70-200 sieht das allerdings noch mal eine ganze Ecke anders aus… 😉

Wenn einem die Freistellung des 24-105 ausreicht, dann spricht aber wirklich nichts dagegen, mit der Linse Hunde in Bewegung abzulichten… 🙂

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.5.2022 um 18:48 schrieb Achim_65:

Man kann mit der Linse durchaus Spaß haben bei der Hundefotografie und brauchbare Ergebnisse erzielen.

Mit dem 70-200 sieht das allerdings noch mal eine ganze Ecke anders aus… 😉

Wie äußert sich "besser"? Was ist besser? 

Bildberichterstatter, Europareisender, Autor, Fachlektor, Fototrainer, Verleger https://www.akkimoto.net
Meine nächsten Workshops mit freien Plätzen (der Admin hats erlaubt), Anfragen hier gern per PN
Canon R-System Online-Einstellworkshop-04.07.2024, 11.09.2024 | Rauschen oder die Sache mit den hohen ISO-25.09.2024 | Fliegzeug vom 22.-26.08.2024 | eBook DxO PhotoLab - Das Kompendium unter dem Link erhältlich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diskutiere mit!

Du kannst direkt antworten und dich erst später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um unter deinem Usernamen zu posten.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...